Goldmännchen – Sanfte Maracuja mit Pfirsich

Wenn irgendwo Maracuja drauf steht, kann ich für gewöhnlich nicht wiederstehen, noch dazu ist meine Lieblingsfarbe lila, wie die Schachtel des Tees, also war ziemlich schnell klar, dass ich dieses Prachtexemplar (das nun auch schon einige Zeit bei mir rumliegt) von Goldmännchen mit nach Hause nehme, zumal ich das Gefühl habe, dass Maracujatees ziemlich selten auf dem deutschen Markt sind.

Es ist drin:
Äpfel, Apfelschalen, Zichorienwurzeln, Aroniabeeren, Brombeerblätter, Fruchtkelche von Hibiskusblüten, Maracuja-Aroma, Säuerungsmittel: Zitronensäure, Hagebutten, Orangenschalen, Pfirsichstücke

Dieser Tee schmeckt – wenn man mich fragt – tatsächlich nach Maracuja! Dem ein oder anderem könnte er aber zu sauer und zu wenig süß sein. Wenn er abkühlt wird er etwas süßer, aber auch noch sauerer. Allerdings finde ich, dass dann das typische Maracujaaroma noch besser zur Geltung kommt und irgendwie gehört das Säuerliche für mich auch zur Maracuja dazu, wobei ich auch zugeben muss, dass man es definitiv nicht ignorieren kann und es wohl nicht jedermans Sache ist.
Für mich ist dieser Tee eines der Highlights im aktuellen Sortiment. Ich würde ihn jederzeit wieder kaufen und vor Allem kalt stark aufgebrüht mit Eis im Sommer genießen.

Nun zu den Randdaten:
Hersteller: Goldmännchen
Sorte: Sanfte Maracuja mit Pfirsich
Dosierung pro Tasse und Packungsgröße: 20 Teebeutel a 2 Gramm
Preis: 1,99 Euro
Preis pro Tasse: ca. 10 Cent
Meine Bezugsquelle: Edeka
Empfeung: Ein sehr intensiver, aber etwas säuerlicher Tee, der mein maracujaliebendes Herz höher hüpfen lässt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s