Archiv | April 2013

[Teehaus] – Kirsch-Banane

Name: Kirsch-Banane
Marke: Teehaus
Preis: 1,99 Euro
Preis pro Tasse: 0,04975 Euro
Bezugsquelle: Kaufland

Geblubber: War KiBa nicht mal ein Modegetränk in den 80er-Jahren? Nun ja…in den 80ern hab ich wohl primär Muttermilch konsumiert und danach Tee und püriertes Obst. Bei Ki-Ba-Tees erlebte ich bisher eine positive Überraschung (Milford) und eine Enttäuschung (Goldmännchen). Der Tee von Teehaus ist günstiger – 40 Teebeutel kosten hier nur 1,99 Euro – gefunden hab ich ihn bei Kaufland, allerdings gibts Teehaus inzwischen auch bei Rewe, Rossmann oder Edeka.

Er riecht schon mal sehr gut – schön fruchtig! Geschmacklich war er allerdings nicht das Gelbe vom Ei. Mir hat einfach ein gewisser Eigengeschmack gefehlt. Er hat halt „ein wenig nach Frucht“ geschmeckt, aber ich für meinen Teil konnte weder Kirsche noch Banane ausmachen und hab nur ganz dezent im Hintergrund etwas Fruchtiges erahnen können. Zum Mischen ist er definitv geeignet, der Preis ist auch in Ordnung und ich muss auch zugeben, dass mir wenige Minuten später ein bananiger Geschmack aufgestoßen ist…wobei ich das jetzt nicht positiv werten würde 😉

Lauwarm hat man meiner Meinung nach die Kirsche echt gut geschmeckt – so würd ich ihn gerne öfter trinken!

Mitbringen tut er:
Hibiskus, Apfel, Hagebutte, Orangenschale, süße Brombeerblätter, Kirscharoma, Bananenaroma, Holunderbeere

Schade…weder echte Kirsche noch echte Banane sind drin…nur Aromen 😦

Nach Noten:
Geschmack: 3
Preisleistung: 2
Intensität: 3
Zubereitung: 2
Sondernote für:
Geschmacksversprechen: 3
Natürlichkeit: 4
Entnote: 3

nachkaufen: eher nicht

[Teekanne] – Grüntee Grapefruit-Zitrone

Name: Grüntee Grapefruit-Zitrone
Marke: Teekanne
Preis: 1,99 Euro
Preis pro Tasse: 0,10 Euro
Bezugsquelle: dm

Geblubber: Nachdem ihr mir diesen Tee empfohlen habt und ich derzeit sehr fleißig meine Vorräte aufbrauche durfte er in mein Teeregal einziehen. Lange zulassen konnte ich ihn allerdings nicht. Im Gegensatz zum Grüntee Feige (auch von Teekanne) überzeugt mich dieser und ich muss euch ganz herzlich für den Tipp danken 🙂
Ich finde dieser Tee ist schön fruchtig-frisch und bleibt seinem natürlichen Grünteearoma treu! Anfangs empfand ich ihn als ein wenig bitter (was aber auch an meiner Ziehzeit von fast 5 Minuten gelegen haben kann), aber ansonsten hat er den absoluten Wow-Faktor! Ob ich die Grapefruit als Grapefruit erkennen würde, kann ich nicht sagen, aber er schmeckt definitiv ganz toll nach Zitrone 🙂 Meine liebsten Grüntees bleiben zwar der Ingwer-Zitrone von das gesunde Plus sowie der Budai von King’s Crown – aber dieser hier ist wirklich nur knapp drunter 😉

Drin sind übrigens: Grüner Tee, Zitronensaftkonzentrat, Grapefruitsaftkonzentrat, Zitronenaroma, Grapefruit-Aroma

Nach Noten:
Geschmack: 2
Preisleistung: 2
Intensität: 1
Zubereitung: 2
Entnote: 2

nachkaufen: möglich 🙂

[Orient Sunset] – Schwarztee Apfel-Zimt

Name: Apfel-Zimt
Marke: Orient Sunset
Preis: 0,50 Euro
Preis pro Tasse: 0,05 Euro
Bezugsquelle: xenos

Geblubber: Wart ihr schon mal an einem Freitagmorgen so gegen 6.00 – 6.30 Uhr an einem großen, deutschen Bahnhof? Oft trifft man da die „Reste der Nacht“ an. Das klingt jetzt vermutlich abwertender als es gemeint ist, aber es hat was sehr kontrastreiches, wenn man selbst in die Arbeit geht und Leute, die vielleicht höchstens fünf Jahre jünger als ich sind von der Disco heimkommen. Letzten Freitag wars besonders schlimm! Zum einen war der gesamte McDonalds mit gut 50 Leuten voll und ein paar junge, englischsprechende Menschen sind in der Osthalle des nürnberger Hauptbahnhofes rumgetorkelt und haben sich gegenseitig mehr oder weniger erfolgreich gestützt. Jetzt aber genug OT 😉

Ich bin sehr großer Zimtfan aus dem Grund, dass ich als Kind schwer allergisch auf Zimt reagiert habe und ich es jetzt total genieße, dass ich ihn wieder vertrage. Ich weiß zwar, dass es Menschen gibt, die in fast jedes Gericht Zimt packen und dazu gehöre ich nicht, aber dennoch liebe und esse ich Zimt häufig 🙂

Apfel-Zimt-Schwarztee also, den ich bei meiner besten Freundin in Frankfurt am Main bei Xenos gekauft habe. Das Schwarzteearoma ist nicht so stark, aber ich erkenne sowohl Zimt als auch Apfel sehr deutlich! Apfel sogar etwas mehr als Zimt.

Der Geschmack ist sehr ausgewogen, was allerdings auch heißt, dass das Schwarzteearoma nicht so kräftig ist. Ansonsten sind alle Nuancen schön natürlich und passen meiner Meinung nach gut zusammen.

Ich finde den Tee ziemlich gut. Er wird jetzt zwar nicht mein Lieblingstee, da der Geschmack mich einfach nicht völlig überzeugen kann, aber er hält was er verspricht, schmeckt angenehm und ist günstig.

Nach Noten:
Geschmack: 2
Preisleistung: 1
Intensität: 3
Zubereitung: 1
Entnote: 2

nachkaufen: uff…überzeugt mich einfach nicht völlig, obwohl er gut ist.

Abnehmen mit Tee?

Ich glaube fast jede Frau hat irgendwann mal das Gefühl zu dick zu sein! So auch ich – und als ich eines morgens verzweifelt feststellte, dass meine Jeans viel zu eng ist und ich ausseh, wie ein 12jähriger Teenager, der mit Biegen und Brechen die 36 trägt nur um des Tragens Willen (wobei es bei mir definitiv keine 36 ist) und ich verzweifelt meinen Freund um 5.00 Uhr weckte, um ihm mitzuteilen, dass ich nichts mehr zum Anziehen hab, wollte ich was ändern!

Idenn und Ansätze gibts natürlich viele…Low Carb, Weight Watchers, Metabolic Balance (wobei ich davon wenig halte…klar nimmt man ab, wenn man nur 135 Gramm Sojajoghurt zum Frühstück essen darf und zwei Wochen über den Tag verteilt nur gut 800 Kalorien (Schätzwert!!!) zu sich nimmt, aber ich glaube nicht, dass man dabei glücklich ist oder sein Gewicht halten kann…und außerdem sind mir diese Methoden mit den geheimen Blutbildern sehr dubios, wers machen will – ok – aber mir ist das einfach nicht geheuer), Almaset, Appetitzügler, klassische Diäten etc. Aber ich denke, dass eine Diät nichts bringt, wenn sich nicht die Einstellung zum Essen (und auch zur Bewegung) ändert. Wenn man mal 5 kg abgenommen hat und ins alte Essverhalten zurückfällt hilft das glaub ich keinem was. Deshalb hab ich mich auf die Suche nach Tees gemacht, die beim Abnehmen helfen sollen. Da ich eh viel Tee trinke, kann ich den so dauerhaft und sinnvoll in meinen Tagesablauf einplanen. Wobei ich mal zum Arzt wollte, wegen meinem Gewicht, denn dafür, dass ich am Morgen eine Schale ungesüßten Haferbrei mit Apfel esse, mittags Vollkornbrot (und nen Apfel) und abends eine normale Mahlzeit (weder übermäßig groß noch übermäßig ungesund) wiege ich verdammt viel…aber nun zu meinem Tee-Projekt…

Ich habe mir zehn Sorten Tee rausgesucht und werde jede Woche eine andere täglich konsumieren und berichten, ob ich Änderungen gespürt habe und den Mythos „dieser Tee hilft beim Abnehmen“ bestätigen kann. Ansonsten werde ich so verfahren, wie ich es für richtig halte: regelmäßig (bei mir sinds täglich so ca. 20 Minuten unter der Woche und am Wochenende vielleicht eine Stunde am Tag) Sport, gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse und möglichst wenig Süßkram.

Folgendermaßen ists aufgeteilt…
Wie viel? Was? Wann?
Woche 1:
2 Tassen Brennesseltee am Abend vom 15 – 21. April
Woche 2:
1 Liter Schwarztee mit Chili und Zimt am Morgen vom 22. – 28. April
Woche 3:
1 Liter Ingwertee am Vormittag vom 29. April – 05. Mai
Woche 4:
1 Liter Rooibostee am Nachmittag vom 06. – 12. Mai
Woche 5:
1 Liter Weißer Tee am Morgen vom 13. – 19. Mai
Woche 6:
1 Liter Matetee am Morgen vom 20. – 26. Mai
Woche 7:
1 Liter Gewürztee am Nachmittag vom 27. Mai – 02. Juni
Woche 8:
1 – 2 Tassen (er soll ziemlich eklig sein) Hopfentee am Abend vom 03. – 09. Juni
Woche 9:
2 Tassen Johanniskrauttee am Mittag vom 10. – 16. Juni
Woche 10:
0,5 Liter irgendein Schlanktee aus dem Supermarktregal, um zu gucken, ob das auch hilft, zu der Tageszeit, die darauf angegeben ist vom 17. – 23. Juni

Ich bin sehr gespannt auf das Projekt 🙂 Wenn jemand weitere Teesorten, Erfahrungen oder Tipps für meinen Woche-10-Tee hat, kann er sie gerne äußern. Und wem danach ist, der darf sogar mitmachen.

[Westcliff] – Grüner Tee Orange

Name: Grüner Tee Orange
Marke: Westcliff
Preis: 0,85 Euro
Preis pro Tasse: 0,034 Euro
Bezugsquelle: Aldi Süd

Geblubber: Ich habe bei Aldi Süd zugeschlagen! Für 89 Cent kriegt man 25 Beutel des Grüntees, der nach einer Ziehzeit von gut 2 Minuten sehr lecker wird.
Der Tee hat eine sehr fruchtige Note, die mich sehr an das Orangenbrausepulver von Ahoi erinnert – allerdings gepaart mit Grüntee. Ich mag diese Kombination ganz gerne, wobei ich finde, dass der Orangengeschmack ein wenig zu künstlich ist. Außerdem ist er sehr intensiv. Man kann den Grüntee allerdings noch gut erkennen und ich mag es so ganz gerne.
Perfekt ist er zwar nicht, aber lecker und günstig und ich denke er führt Menschen ganz gut an Grüntee ran.

Nach Noten:
Geschmack: 2
Preisleistung: 1
Intensität: 2
Zubereitung: 3
Entnote: 2

nachkaufen: uff…^^

Ostfriesische Tee Gesellschaft – Ingwer-Zitrone

Name: Ingwer-Zitrone
Marke: Ostfriesische Tee Gesellschaft
Preis: 1,49 Euro
Preis pro Tasse: 0,0745 Euro
Bezugsquelle: Aldi Süß

Geblubber: Nun hab ich auch den letzten Aldi-Bio-Tee geschlachtet! Ich liebe Ingwer und Zitrone in Kombination sehr, war allerdings auch etwas skeptisch, als ich gesehen hab, dass es sich bei der Zitrone um Zitronengras handelt (mag ich gar nicht :().

Die Mischung finde ich ok, allerdings schmeckt man meines Erachtens zu wenig Ingwer und ich muss zugeben, dass das Citronengras stark dominiert. Man schmeckt zwar, dass es sich nicht nur um reines Zitronengras handelt, aber Ingwer kann ich nicht erkennen – nur eine ganz leicht scharfe Note im Nachgang.

Kalt und heiß finde ich ihn gleichermaßen gut, wer ihn kauft, sollte allerdings Zitronengras mögen. Ich fand ihn ok, aber für mich hält er sein Geschmacksversprechen einfach nicht. Ingwer schmeck ich kaum und Zitrone ist für mich nicht mit Zitronengras gleichzusetzen.
Er enthält Citronengras, Melisse, natürliches Zitronenöl, Äpfel, Rooibos, Ingwer, Krauseminze, Süßholzwurzel, Zitronenschale

Nach Noten:
Geschmack: 3
Preisleistung: 3
Intensität: 2
Zubereitung: 2
Endnote: 3

nachkaufen: nein

[Cornwall] – 7 Kräuter

Name: 7 Kräuter
Marke: Cornwall
Preis: 0,89 Euro
Preis pro Tasse: 0,0356 Euro
Bezugsquelle: Norma

Geblubber: 89 Cent für 25 Teebeutel ist echt nicht viel! Umso positiver überrascht war ich von diesem doch sehr soliden, aromatischen Kräutertee. Er schmeckt leicht nach Pfefferminze und Kamille und hat ein etwas süßliches Aroma.
Er ist gut gemischt und vielseitig, was ich sehr mag. Es ist keine Nuance, die zu stark dominiert oder störend wirkt.
Von diesem Tee kann man natürlich keine Wunder erwarten, aber für den Preis ist er wirklich super! Kräuterteefans könnten hier wirklich auf ihre Kosten kommen und für mich als „Vieltrinker“ ist es einfach nur klasse, wenn ich weiß, dass es bei Norma einen so günstigen, leckeren Kräutertee gibt.
Bei Norma gibts noch andere Sorten, wie 9-Kräuter, Guten-Abend-Tee oder Guten-Morgen-Tee, nachdem ich hier so positiv überrascht war, werd ich mich wohl auch an denen versuchen 🙂

Ach ja…was so drin ist…
Pfefferminze, Brombeerblätter, Anis, Melisse, Kamille, Verbene, Orangenschale

Nach Noten:
Geschmack: 2
Preisleistung: 1
Intensität: 2
Zubereitung: 1
Entnote: 2

nachkaufen: vielleicht 🙂