Tag-Archiv | Zitronensäure

[Goldmännchen] – Cola-Tee

P1100188

Name: Cola-Tee
Marke: Goldmännchen
Preis: 1,99 Euro
Preis pro Tasse: 0,10 Euro
Bezugsquelle: Edeka

Geblubber: Machen wir uns nichts vor! Tee ist nun mal heiß und ohne Kohlensäure. Ok, man kann Tee abkühlen lassen, aber ich hab noch nie jemanden gesehen, der seinen Tee mit Kohlensäure versetzt. Von daher wird der Cola-Tee wohl doch was ganz anderes sein, als „echte“ Cola.

Eigentlich mag ich kein Cola, aber für 1,99 Euro war er einfach zu reizbar um ihn stehen zu lassen.

Es handelt sich um einen Tee auf Rooibosbasis verfeinert mit Limette. Insgesamt sind da drin:
Rooibos, Zichorienwurzeln, Limetten-Aroma, süße Brombeerblätter, Zimt, Zitronensäure, Süßholzwurzel, Gewürznelke, Vanilleschote

Der Tee hat ein sehr interessantes Aroma, obwohl er nicht nach Cola schmeckt. Rooibos, Zimt, Limette – das schmeck ich. Sehr ungewöhnlich, aber irgendwie hat das was. Auch wenn ich immernochnicht weiß, was ich von diesem Tee halten soll. Aber irgendwie mag ich ihn! Wer allerdings Cola erwartet, wird schwer enttäuscht sein. Wobei ich sagen muss, dass der Tee gesüßt schon sehr stark an echte Cola ran kommt.

Ich sehe es so…der Tee schmeckt zwar ungesüßt gar nicht nach Cola und gesüßt kommt er dem Geschmack prinzipiell ganz nahe. Gut finde ich ihn trotzdem, denn er ist so ein Kindermagnet, wo das Kind unter Umständen sagt „Ich will diesen Tee!“, obwohl es sonst eher auf Säfte und Kakao abfährt.

Nach Noten:
Geschmack: 3
Preisleistung: 3
Intensität: 2
Zubereitung: 2
Entnote: 3

nachkaufen: nein

Advertisements

Goldmännchen – Kindertee Jupp-Jupp

Name: Kindertee Jupp-Jupp
Marke: Goldmännchen
Preis: 1,99 Euro
Preis pro Tasse: 0,10 Euro
Bezugsquelle: Rewe

Geblubber: Kindertee ist für mich derzeit perfekt – denn ich zahne!!! Man glaubt es kaum, aber mein letzter Weißheitszahn dringt an die Freiheit und bohrt sich schmerzhaft durchs Zahnfleisch und ich kann nachvollziehen, wieso kleine Kinder so viel schreien, das hält doch keiner aus. Schlimm genug, dass das bei mir ein Zahn ist, aber bei den kleinen kommen ja mehrere auf einmal! Arme Kleinen…

Die Geschichte find ich niedlich, vom kleinen Elefanten Jupp-Jupp, sehr kindgerächt und ein schönes Design. Der Tee schmeckt angenehm säuerlich, mit einem süßen Apfelaroma (mir ein klitzekleines bisschen zu süß). Kinder würden den sicherlich mögen. Zum Mischen taugt er für mich definitiv! Das klappt ganz wunderbar und erzeugt interessante, neue Kreationen. Aber irgendwas ist da drin, was mich leicht allergisch reagieren lässt. Ich tippe auf künstliche Zitronensäure.

Ein Blick auf die Schachtel lässt uns schlauer werden:
Äpfel, Fruchtkelche von Hibiskusblüten, Hagebutten, Zichorienwurzeln, Traubenzucker, Limettenaroma, Säuerungsmittel: Zitronensäure, süße Brombeerblätter, Krauseminze, Orangenschalen.

Ah…Traubenzucker UND Zitronensäure – beides leider nichts für mich.

Prinzipiell gefällt mir dieser Tee und die Idee dahinter. Er ist schön fruchtig, leicht säuerlich und angenehm süß – eine gute Wahl für Kinder und Eltern!

Von Goldmännchen gibt es derzeit übrigens eine „Schatztruhe“ mit Kindertees.

Nach Noten:
Geschmack: 2
Preisleistung: 1
Intensität: 2
Zubereitung: 2
Sondernoten für:
Kindgerecht: 1
Endnote: 2

nachkaufen: leider nein – aber bloß, wegen der Allergie 😦

[Goldmännchen] – Méditerranée Provence (Aprikose-Honig-Lavendel)

Name: Méditerranée Provence (Aprikose-Honig-Lavendel)
Marke: Goldmännchen
Preis: 1,99 Euro
Preis pro Tasse: 0,10 Euro
Bezugsquelle: Edeka

Geblubber: Schon vor Längerem nahm ich diesen Schatz im Edeka mit. Man muss dazu wissen, dass es bei uns in Franken primär die „klassischen“ Goldmännchentees gibt und man Sorten, wie eben die Méditerranée Provence eher selten findet. Deshalb durfte er mit und gut 2 Euro fand ich auch in Ordnung.

Und er duftet wirklich sehr, sehr lecker! Der Provence war eher einer der Tees, der aus Neugirde mitdurfte. Ich konnte mir nicht so recht vorstellen, wie ein Tee schmecken soll, in dem Lavendel, Aprikose und Honig ist. Trotz dem Honig ist dieser Tee nicht zu süß, sondern angenehm fruchtig, mit einer leicht blumigen Note und wohltuend. Allerdings hält er sich etwas zurück und knallt nicht so rein, wie beispielsweise der Sonnenaufgang (auch Goldmännchen). Der Tee ist geschmacklich sehr einzigartig und ich habe so einen noch nie gehabt. Ich bin sehr zufrieden, wobei ich ganz klar sagen muss, dass er meiner Meinung nach nicht perfekt ist. Die Frucht könnte stärker erkennbar sein, ebenso wie der Lavendel, aber wirklich interessante Mischung, die ich ganz gerne trinke.

Drin sind:
Äpfel, Hagebutte, Fruchtkelche von Hibiskusblüten, Orangenschale, Aprikose-Vanille-Honig-Aroma, Zitronensäure, Thymian, Lavendel

Die Schachtel ist außerdem sehr liebevoll gestaltet. Der Tee ist meiner Meinung nach geschmacklich nicht perfekt, aber hier machen die Liebe zum Detail und die ganze Optik vieles wett und es wirkt, als hätten sich die Leute von Goldmännchen echt Gedanken gemacht!

Nach Noten:
Geschmack: 2
Preisleistung: 2
Intensität: 3
Zubereitung: 2
Sondernoten für:
Einzigartigkeit: 1
Endnote: 2

nachkaufen: vielleicht

Cornwall – Sanddorn (Früchtetee mit Hibiskus)

Name: Sanddorn (Früchtetee mit Hibiskus)
Marke: Cornwall
Preis: 1,29 Euro
Preis pro Beutel: 0,0516 Euro
Bezugsquelle: Norma

Geblubber: Beim Sanddorntee von Cornwall zalt man 1,29 Euro für 25 Beutelchen Tee. Preislich ein echtes Schnäppchen! Geschmacklich ist er leicht sauer, zieht aber schnell und hat eine wunderbare rote Farbe. Schmeckt aber trotz der starken Hagebuttenote noch angenehm nach Sanddorn. Der Hibiskus nimmt etwas sauren Geschmack raus und rundet das Gesamtergebnis ab.

Für mich persönlich kein perfekter Tee, aber ein toller, einfacher Tee zum Mischen, der für einen sehr günstigen Preis zu haben ist und sich gut an andere Früchtetees anschmiegt.

Ich würde ihn jedem empfehlen, der keine experimentellen Tees mag, sondern möglichst klassische oder jedem, der seinen Tee gerne mischt und einem leicht sauren Kick nicht abgeneigt ist.

Ach ja…die Zutaten…
Apfelbestandteile, Hibiskus, Sanddornbeeren, Brombeerblätter, Lemongras, Zitronensäure, Süßholz, Orangenschale, Hagebutte, Aroma

Nach Noten:
Geschmack: 2
Preisleistung: 1
Intensität: 2
Zubereitung: 2
Endnote: 2

nachkaufen: möglich – aber er ist ja leider limitiert 😦

Pure Tea Selection – Hibiskus & Himbeere

Name: Früchtetee Hibiskus & Himbeere
Marke: Pure Tea Selection
Preis: 4,95 Euro
Preis pro Beutel: 0,198 Euro
Bezugsquelle: Backbude oder Internet

Geblubber: Wow…zu allererst fällt mal der Preis auf – knapp 5 Euro für 25 Teebeutel ist schon extrem teuer. Wenn man sechs Schachteln auf einmal kauft spart man teilweise nur 80 Cent – auch nicht sonderlich lohnenswert.

Meine Kollegin hat mir einen Beutel dieses Tees gespendet, weil sie so begeistert war und unbedingt wollte, dass ich ihn ausprobiere. Und ich muss sagen: ja – sie hat recht! Dieser Tee ist wirklich ein Traum – zwar auch ein teurer Traum, aber vor allem ein geschmacklicher Traum.

Sie hat mir die Sorte Hibiskus & Himbeere mitgebracht und anfangs war ich schon skeptisch, denn ich bin kein großer Hibiskusfan. Der Tee kommt in einem kleinen Nylonsäckchen in dem er sich ganz wunderbar entfalten kann. Er riecht einfach nur traumhaft und hat eine wunderschöne rote Farbe. Er schmeckt schön fruchtig und leicht säuerlich, aber irgendwie auch mild. Den Geschmack würde ich fast schon als perfekt bezeichnen.

Ein wirklich ganz toller Tee – wenn da nicht der Preis wäre…wobei man auch ganz klar sachen muss, dass man in einem Cafe auch mal gut und gerne 2 Euro für ein Glas Tee zahlt, also kann man sich hier auch ein kleines Stück Luxus gönnen. Es ist eben ein Tee, den man nicht jeden Tag trinkt. Ich finde ihn wirklich genial und bin grad schon ein wenig am Hadern, ob ich ihn kaufe.

Drin sind:
Hibiskus, Hagebutte, Apfel, Brombeerblätter, Himbeeraroma, Himbeere, Orangenschale, Apfelbestandteile, Zitronensäure

Auf der Verpackung wird übrigens Tchibo genannt. Vielleicht weiß ja jemand von euch, wo man ihn herbekommen kann und ob es noch günstigere Bezugsquellen gibt.

Nach Noten:
Geschmack: 1
Preisleistung: 3
Intensität: 1
Zubereitung: 2
Endnote: 2

nachkaufen: schwer…sehr gerne, aber sehr teuer.

Goldmännchen – Aprikose

Name: Aprikose
Marke: Goldmännchen
Preis: 1,29 Euro
Preis je Beutel: 0,06 Euro
Bezugsquelle: Kaufland Gießen (Hessen)

Geblubber: Ebenso wie es den Orangentee von Goldmännchen im bayrischen Handel nicht zu kaufen gibt, staunte ich nicht schlecht, als ich in Gießen einen Aprikosentee von Goldmännchen entdeckte, der natürlich auch mitmusste! Mich wundert es etwas, dass es diesen Tee in Bayern nicht gibt, denn die Aprikose/Marille ist in Österreich und Bayern sehr beliebt und gern gesehener Gast in Marmelade, Obstkuchen oder Likör – wieso also nicht auch in Tee?

Im Onlineshop ist er mit 1,49 Euro etwas teurer, wer also die Möglichkeit hat, ihn im Handel zu erhalten, sollte das vorziehen.

Enthalten sind:

Äpfel, Hagebutten, Rooibos, Aprikosenaroma, Zitronensäure, Holunderbeeren, Aprikosenstücke, Pfirsichstücke

Er braucht zwar einige Zeit bis er fertig gezogen hat, was für Früchtetee jedoch nicht ungewöhnlich ist.

Den Duft würde ich als himmlisch bezeichnen! Zwar ist der Tee aromatisiert, aber er riecht so fruchtig und saftig, dass man, wenn man die Augen zu macht, glaubt, es würde eine Schale Marille vor einem liegen.

Geschmacklich finde ich ihn auch wirklich super! Er schmeckt fruchtig und man schmeckt was drin ist. Er ist ein klein wenig säuerlich und ich kann ihn mir sowohl pur, als auch gemischt, heiß sowie kalt sehr gut vorstellen.

Wenn jemand die Möglichkeit hat, diesen Tee zu kaufen, würde ich ihn nicht davon abhalten!

Nach Noten:
Geschmack: 2
Preisleistung: 3 (wegen der Unterschiede zum Onlineshop)
Intensität: 2
Zubereitung: 3
Endnote: 2

nachkaufen: ja