Tag-Archiv | Zitronengras

[Milford] – Kräutertraum

P1100180

Name: Kräutertraum
Marke: Milford
Preis: 2,69 Euro
Preis pro Tasse: 0,06725 Euro
Bezugsquelle: Marktkauf

Geblubber: Inzwischen hab ich mich sehr an Kräutertees gewöhnt und sie erzeugen so ein wohlig-warmes Gefühl bei mir – ich mag das – ich brauch meine Kräutertees inzwischen!

So konnte ich auch bei der neuen Milford-Sorte „Kräutertraum“ nicht nein sagen. Kräutertraum – klingt doch nach dem perfekten Kräutertee – aber was ist drin?

Zitronengras, Brombeerblätter, Orangenblätter, Orangenschalen, Pfefferminze, Rosmarin, Fenchel, Krauseminze, Zitronenverbene, Kamille, Hagebutte

Bisher war ich immer der Meinung er sei zu kamillig, deshalb mochte ich ihn nicht so sehr, ich hab erst jetzt beim Tippen erfahren, dass da Zitronengras drin ist – hätte ich nicht rausgeschmeckt. Aber jetzt wo ich es weiß, spüre ich auch, was mich stört. Zitronengras und ich – das wird nichts! Prinzipiell aber sauber gemischt, mal was Anderes und durchaus empfehlenswert – aber nur für Zitronengrasliebhaber!

Nach Noten:
Geschmack: 3
Preisleistung: 2
Intensität: 2
Zubereitung: 2
Entnote: 2

nachkaufen: nein…ihr wisst ja…Zitronengras 😉

Advertisements

[Cornwall] – Frühstückstee

P1100122
Name: Frühstückstee
Marke: Cornwall
Preis: 0,89 Euro
Preis pro Tasse: 0,0356 Euro
Bezugsquelle: Norma

Geblubber: Yeah…den Blog gibts nun auch wieder mit Bildern 😀

Der Frühstückstee von Cornwall (Norma) befindet sich im Standardsortiment und trifft meinen Geschmack größtenteils! Ich trink ihn allerdings eher abends in der Uni, wenn ich wach bleiben muss 😉

Es handelt sich um einen grünen Tee mit Pfefferminze. So schmeckt er auch primär, ein klein wenig bitter, durch Mate, der drin ist und ein klein wenig schal, durch Zitronengras. Zumindest finde ich, dass Zitronengras irgendwie schal schmeckt, das wäre nämlich auch mein einziger Kritikpunkt an diesem Tee, aber wirklich nur minimalst schal. Da es grüner Tee ist, sollte man ihn nicht zu lange ziehen lassen. Ich finde, er schmeckt nicht sonderlich außergewöhnlich, aber sehr, sehr lecker, bei mir stellt sich zwar kein Wow-Faktor ein, aber gerade weil er so simpel ist und weil es einfach nur Grüntee mit Minze ist der ohne großen Schnick-Schnack daherkommt, mag ich ihn sehr gerne! Und wenn ich recht überlege, hat dieser Tee ein leicht heuiges, oder grasiges, Aroma. Jedem wird er nicht schmecken, da bin ich mir sicher! Manche würden ihn wohl sogar in den Ausguss kippen, weil er doch ein leicht bitteres Aroma hat. Ich hingegen mag ihn und würde ihn jederzeit wieder kaufen! Zwar ist er kein Lieblingstee, aber ich find ihn super!

Er enthält:
Grüner Tee, Hagebuttenschale, Spearminze, Pfefferminze, Mate, Zitronengras, Apfelaroma, Apfelbestandteile

Nach Noten:
Geschmack: 2
Preisleistung: 1
Intensität: 2
Zubereitung: 3
Entnote: 2

nachkaufen: definitiv!

[22. Dezember][Salus] – Ingwer-Zitrone

P1090075

Name: Ingwer-Zitrone
Marke: Salus
Preis: 4,49 Euro (im Adventskalender)
Preis pro Tasse: 0,187083 Euro
Bezugsquelle: Reformhaus

Geblubber: Bald hab ichs geschafft 🙂 Irgendwie seltsam jetzt noch meinen Adventskalender zu öffnen. Ich mag Ingwer-Zitrone-Tee total, kenne ihn bisher aber nur als Grünen Tee und war sehr gespannt auf diesen Tee. Er enthält:

Ingwer, Anis, Apfelstücke, Zitronenschale, Zitronengras, Zitronenmyrte, Nanaminze, Kardamom, Gewürznelke

Ich muss sagen, dass ich diesen Tee ganz lecker finde! Ein schönes Ingweraroma, dass mir nicht zu scharf ist. Aber nach zehn Minuten schmeckt er schon gut scharf (was ich aber sehr mag). Die Zitrone schmeckt sehr natürlich und der Tee hat ein sehr natürliches, leicht fruchtiges Aroma mit einer gewissen Schärfe, die ich sehr mag. Diesen Tee würde ich durchaus nochmal trinken!

Nach Noten:
Geschmack: 2
Preisleistung: 3
Intensität: 1
Zubereitung: 2
Entnote: 2

nachkaufen: möglich

[21. Dezember][Salus] – Spirit

P1090075

Name: Spirit
Marke: Salus
Preis: 4,49 Euro (im Adventskalender)
Preis pro Tasse: 0,187083 Euro
Bezugsquelle: Reformhaus

Geblubber: Bei Spirit habe ich viel Würze, Zimt und Ingwer erwartet und ihn probiert, bevor ich überhaupt draufgeguckt hab, was drin ist. Und ganz ehrlich: der schmeckt gaaaaaaaaaaanz anders, als ich ihn erwartet hätte. Ich finde da schmeckt irgendwas vor, das ich nicht mag. Zitronengras oder so. Der absolute Horror für mich wäre ja ein Süßholz-Zitronengras-Tee, den würde ich glaub ich direkt wegkippen, aber ich schweife ab. Lasst uns mal gucken, was da so drin ist…

Lemongras (aka mein geliebtes Zitronengras :(), Pfefferminze, Ginkgoblätter, Ginsengwurzel, Ingwer, Zimt

Nein…mir wird das Zitronengras einfach nicht grün. Der Tee ist leider nicht für mich 😦 Ich hab was völlig anderes erwartet und mich auf was ganz anderes gefreut und etwas bekommen, das nur so vor Lemongras strotzt 😦 Wir werden wohl keine Freunde 😦

Nach Noten:
Geschmack: 4
Preisleistung: 4
Intensität: 1
Zubereitung: 2
Entnote: 3

nachkaufen: nö

[KIng’s Crown] – Gletscherfrische

Name: Gletscherfrische
Marke: King’s Crown
Preis: 0,99 Euro
Preis pro Tasse: 0,0396 Euro
Bezugsquelle: Rossmann

Geblubber: Ach du je bin ich erschrocken! Dieser Tee riecht so penetrant mies nach Zitronengras, dass ich ihn schon gleich wegwerfen wollte, als ich die Schachtel geöffnet habe. Aber ich bin ja nicht so…ich gebe ihm eine Chance!

Wie gesagt: der Zitronengrasgeruch ist sehr penetrant und stark – finde ich nicht gut, in der Tasse verfliegt dieser Geruch und ich bin darüber sehr froh.

Nach Ingwer schmeckt der Tee nicht sonderlich, ich schmecke nur Zitronengras, anfangs fand ich das schlimm, von Tasse zu Tasse wird er meines Erachtens aber besser, aber mir ist der Geschmack einfach zu penetrant. Im Nachgeschmack spüre ich eine leicht herbe Ingwernote. Ingwer ist also da, mir ist das Verhältnis von Zitronengras zu Ingwer aber nicht ausgewogen genug.

Mein Lieblingstee wird das nicht, aber langsam kommen wir uns näher.

Hier bin ich übrigens mal wieder auf das „neu“-Schild und den Ingwer auf der Packung reingefallen 😦

Ach ja…er enthält:
Melisse, Krauseminze, Zitronengras, Süßholzwurzeln, Aroma (Eisbonbon), Ingwer

Nach Noten:
Geschmack: 3 – 4
Preisleistung: 2
Intensität: 3 (Ingwer zu schwach, Zitronengras zu stark)
Zubereitung: 1
Endnote: 3

nachkaufen: nein

[Cornwall] – Tropic Royal

Name: Tropic Royal
Marke: Cornwall
Preis: 0,95 Euro
Preis pro Tasse: 0,0475 Euro
Bezugsquelle: Norma

Geblubber: Ich steh total auf alles, wo Passionsfrüchte und/oder Ananas drin ist, entsprechend war allein die Verpackung für mich ein Kaufgrund, aber meine Erwartungen nicht all zu hoch.

Ich wurde allerdings positiv überrascht! Ich mag den fruchtigen Geschmack sehr gerne, allerdings muss ich sagen, dass ich weniges Tropisches ausmachen kann. Apfel, Zitrone, etwas Orange…ja…aber von der abgebildeten Passionsfrucht, der Kokosnuss und der Ananas schmecke ich sehr, sehr wenig.

Laut Packung sind drin:
Äpfel, Brombeerblätter, Säurungsmittel, Citronensäure, Hibiskus, Zichoriewurzel, Exotikaroma, Zitronenschale, Zitronengras, Hagebuttenschale, Aroma, Kokosnussraspeln, Ananassaftkonzentrat

Wenn man weiß, dass es tropisch sein soll, erahnt man was. Ich finde den Tee trotzdem super, weil er schön fruchtig ist, für mich kippt er fast ein wenig zu sehr ins Süße, aber durch das leicht säuerliche finde ich es immernoch in Ordnung. Und je länger ich den trinke, desto tropischer wirkt er auf mich. Ich kann ihn mir im Sommer kalt gut mit Orangen- oder Ananassaft vorstellen :)…wenn ich mal wieder mehr Zeit habe (Katze ist krank, Auto ist beim Tüv, Arbeit ist stressig und das zieht etwas runter), werde ich mich dem mal annehmen 🙂

Fazit:
ein günstiger Früchtetee, der nicht ganz hält, was er verspricht, aber super zum Mischen ist!

Nach Noten:
Geschmack: 2
Preisleistung: 1
Intensität: 3
Zubereitung: 2
Sondernoten für:
Geschmacksversprechen: 3
Endnote: 2

nachkaufen: vermutlich

Tee Handelskontor Bremen – Eistee

Name: Eistee
Marke: Tee Handelskontor Bremen
Preis: 4,77 Euro für 150 g (regulär: 5,30 Euro)
Preis pro Tasse: 0,11925 Euro (regulär: 0,1325)
Bezugsquelle: Tee Handelskontor Bremen

Geblubber: Es sagt ja schon alles, wenn eine Firma ihren Tee einfach nur Eistee nennt – er wurde als kühles Getränk konzipiert! Neulich hat in Nürnberg am Hbf ein Tee Handelskontor Bremen eröffnet und ich durfte Tee verkosten. In den Eistee verliebte ich mich sofort, weshalb da ein Beutel mit musste. 5,30 Euro für 150 g ist nicht unbedingt das Günstigste. Aber da ich drei Packungen kaufte, bekam ich 10% Rabatt (und eine Kundenkarte :D). Letzendlich zahlte ich für die 150 Gramm Tee noch 4,77 Euro. Für einen Liter Wasser nahm ich 15 Gramm Tee, was somit in etwa 0,11925 Euro pro Tasse entspricht. Nicht ganz günstig, aber vertretbar und ein kleiner Luxus, den man sich gerne gönnt.

Nun zum Geschmack…

Der Tee schmeckt nach Pfefferminze und irgendwie unheimlich frisch, als würde man die Minze gerade erst geerntet haben und paart sich mit einem herrlich saftigen Erdbeeraroma. Erdbeeraroma??? – Ja! Dieser Tee hat mich vollstens überzeugt, obwohl er Erdbeeren enthält! Bei der Verkostung hatten sie ihn mit Honig gesüßt, was ich wirklich sehr lecker fand, aber auch „pur“ mag ich ihn echt gerne. Er ist unkompliziert, lecker und die Minze macht ihn sehr erfrischend. Auch ohne Zugaben ein wirklich perfektes Sommergetränk! Und auch heiß gut trinkbar. Ich hab hier wirklich nichts auszusetzen.

Er enthält übrigens:
Apfelstückchen, Hibiskus, Hagebuttenschale, Schwarze Johannisbeere, Korinthen, Aroma, Zitronengras, Pfefferminze

Von den Zutaten her, bin ich auch ziemlich zufrieden, wobei das Aroma nicht hätte sein müssen, vor allem, wenn bei einem Tee, der unter anderem groß mit Erdbeergeschmack angepriesen wird kein bisschen Erdbeere ist 😦

Nach Noten:
Geschmack: 1
Preisleistung: 2
Intensität: 1
Zubereitung: 1
Endnote: 1

nachkaufen: ja 🙂

YogiTea – Ingwer-Zitrone

Name: Ingwer Zitrone Tee
Marke: YogiTea
Preis: 0,99 Euro
Preis je Beutel: ca 0,165 Euro
Bezugsquelle: Rossmann

Geblubber: Eigentlich mag ich Ingwertee sehr gerne und dieser hier ist wirklich schön herb und leicht zitronig im Nachgang, aber er ist etwas muffig. Er ist zwar trinkbar, aber mir kommen Bilder von Kleiderschränken mit Motten entgegen, wenn ich zu viel auf einmal trinke.

Ich schätze zwar YogiTea wirklich sehr, auch wenn er teuer ist, aber mit dem Geschmack komme ich leider nicht immer zurecht. Was natürlich nichs heißen mag, da Geschmäcker bekanntlich verschieden sind.

Was positiv auffällt: er schmeckt wirklich sehr stark nach Ingwer und die Zitrone schmeckt sehr natürlich und harmoniert gut mit dem Ingwer, aber irgendwas ist drin, das ich einfach nicht mag (vielleicht Süßholz?).
Außerdem finde ich diese kleinen Packungen YogiTea wirklich top! Zwar ist er immernoch teuer, aber so hat man die Möglichkeit eine geringe Menge YogiTea zu kaufen, der sogar billiger ist, als die große Schachtel. Im Vergleich:
Große Schachtel: 15 Beutel zu 2,99 –> entspricht fast 20 Cent pro Beutel
Kleine Schachtel: 6 Beutel zu 0,99 –> entspricht 16,5 Cent pro Beutel

Drin ist übrigens:
Ingwer, Süßholz, Zitronengras, Zitronenextrakt, schwarzer Pfeffer, Zitronenschalen, Pfefferminze, Hibiskus, getrockneter Zitronensaft

Diesmal fällt es mir wirklich schwer ihn zu bewerten, da das Gesamtkonzept ganz gelungen ist, ich ihn aber schlicht und ergreifend nicht mag!

Was ich sehr mag: die Sprüche auf den Teebeutelfähnchen (wie heißt das eigentlich ofiziell?)! (siehe Foto)

Nach Noten:
Geschmack: 3
Preisleistung: 2
Intensität: 2
Zubereitung: 2
Endnote: 2

nachkaufen: nein, er war leider einfach nicht meins 😦

euro-tea – Orange

Name: Orange
Marke: euro-tea
Preis: 0,95 Euro
Preis je Beutel: 0,039 Euro
Bezugsquelle: Kaufland (Gießen, Hessen)

Geblubber: Da ich nun bereits zu der Erkenntnis gelangte, dass euro-tea und Goldmännchen die selbe Postleitzahl hat und durch die geschmackliche Ähnlichkeit irgendwie zusammenhängen wird, habe ich mir den Orangen-Tee von euro-tea gekauft, in der Hoffnung eine Alternative zum Orangentee von Goldmännchen zu finden.

Die 20er-Schachtel von Goldmännchen kostet im Laden 1,29 (im Internet 1,49) Euro und enthält 20 Teebeutel, ist also nicht superteuer, aber ein merklicher Unterschied zum Euro-Tea-Tee.

Bei euro-tea sind enthalten:
Hagebutte, Hibiskus, Apfelbestandteile, Vitamine (unglaublich viele Vitamine – Gesund hört sich das für mich irgendwie nicht an… weil das muss ja irgendwie in den Tee reinkommen, obwohl es standardmäßig nicht drin ist), Säurungsmittel, Orangenschale, Zichorie, Zitronengras, Aroma

Zum Vergleich die Goldmännchenbestandteile:
Äpfel, Fruchtkelche von Hibiskusblüten, Orangenaroma, Orangenschalen, Säuerungsmittel: Zitronensäure, Brombeerblätter, Zichorienwurzeln, Hagebutten

Rein von den Zutaten würde ich – trotz des höheren Preises – eindeutig den Goldmännchentee favorisieren, aber geschmacklich erlebte ich eine echte Überraschung…

Beide Tees befinden sich auf einem geschmacklichen Niveau, das ich sehr, sehr gerne mag. Ich trink schon die ganze Zeit parallel aus beiden Tassen um herauszufinden, welchen ich lieber mag.
Beide sind schön fruchtig und schmecken angenehm nach Orange. Der einzige Unterschied: der Tee von euro-tea ist im Nachgeschmack leicht säuerlich, was aber nicht störend ist oder den Geschmack beeinträchtigt.

Der euro-tea-Orangen-Tee ist auf jeden Fall einen Versuch wert, wenn man sich nicht an diesen (vermutlich künstlichen) Vitaminen stört, die ihm zugesetzt sind.

Nach Noten:
Geschmack: 2 (weil ich mich mit dem ganzen Vitamingedöns und Aromen nicht anfreunden kann…)
Preisleistung: 1
Intensität: 1
Zubereitung: 1
Endnote: 2

nachkaufen: ja 🙂

Wer das mag, könnte auch mögen:
Goldmännchen – Orange
Lord Nelson – Blutorange mit Vitamin C

Goldmännchen – Salad-Tee

Name: Salad-Tee
Marke: Goldmännchen
Preis: 1,99 Euro
Preis je Beutel: 0,10 Euro
Bezugsquelle: Goldmännchen-Onlineshop

Geblubber: Auf der einen Seite ist der Salad-Tee von Goldmännchen zwar durchaus eine interessante Idee, aber mit dem Geschmack kann ich nicht so viel anfangen.

Die Zusammensetzung aus Basilikum, Löwenzahn, Gänseblümchen und Sauerampfer hat mich sehr gereizt, aber das Gänseblümchen dominiert etwas und erinnert mich ein klein wenig an Kamille. Die Mischung bestehend aus:

Zitronenmelisse, Fenchel, Löwenzahnkraut, Zitronengras, Basilikum, Gänseblumenblüten, Sauerampfer

ist zwar sehr gelungen und unkompliziert, aber es trifft nicht ganz meinen Geschmack. Der Tee ist etwas heuig, aber ein solider, guter Kräutertee, der allerdings nicht so meins ist.

Nach Noten:
Geschmack: 2
Preisleistung: 2
Intensität: 2
Zubereitung: 2
Endnote: 2

nachkaufen: für den Preis nicht, da es nicht ganz meinen Geschmack getroffen hat, aber die Mischung ist trotzdem gut