Tag-Archiv | kräutertee

[Teekanne] – Gesunde Abwehr

20141123_083740

Name: Gesunde Abwehr
Marke: Teekanne
Preis: 2,79 Euro
Preis pro Tasse: 0,14 Euro
Bezugsquelle: Rossmann

Meine Meinung: Nachdem ich während meiner Bronchitis innerhalb kürzester Zeit eine gesamte Schachtel Salbeitee getrunken hab, stöberte ich im Rossmann nach was Neuem – ich konnte einfach keinen Salbei mehr sehen. Da dachte ich mir „Ah…Abwehr klingt gut! Und du magst doch Acerolakirsche“ und nahm trotz der 2,79 Euro (was für meine Verhältnisse viel für einen Tee ist) eine Schachtel des Teekanne-Tees, der die Abwehr stärken soll und aus dem „Harmonie für Körper & Seele“-Bereich von Teekanne stammt, mit.

Er riecht sehr kräutrig. Geschmacklich dominieren süßliche Kräuter, wie Anis und Fenchel. die auf der Packung angepriesene Acerolakirsche schmecke ich gar nicht.

Ich kann nicht beurteilen, ob dieser Tee wirklich gut für die Abwehrkräfte ist, schaden wird er zumindest nicht. Geschmacklich finde ich ihn ok, aber nicht überwältigend. Aufgrund des Preises und des relativ unspektakulären Geschmacks würde ich ihn eher aus gesundheitlichen, als aus geschmacklichen Gründen kaufen. Aber ich bin der Meinung, dass man ihn nicht unbedingt haben muss.

Jedoch sehe ich die Gefahr in der enthaltenen Brennnessel und des Mates. Beides wirkt entwässernd und wenn man den Tee in folge einer Durchfallkrankheit (zum stärken der Abwehrkräfte) nehmen möchte, entwässert er natürlich noch mehr, was nicht unbedingt förderlich wäre. Wenn man ihn also aus gesundheitlichen Gründen nimmt, sollte man auf jeden Fall das nicht außer Acht lassen.

Was ist drin?
Anis, Melisse, Zitronenverbene, Zitronenmyrte, Äpfel, Brennnesselkraut, Acerola Saftkonzentrat Granulat (Maltodextrin, Acerola Saftkonzentrat), Mate, Pfefferminze, Sonnenkraut

Fazit:
Geschmack: in Ordnung
Preisleistung: für das was er kann, finde ich ihn überteuert
Verwendete Zutaten: Ich halte wenig von Maltodextrin, ansonsten sind sie in Ordnung.
Geschmacksversprechen: Der Tee pusht den Kreislauf (Mate) und wirkt beruhigend auf den Hals (Anis, Melisse), aber ob er wirklich die Abwehrkräfte stärkt weiß ich nicht.
Kaufempfehlung: Mich überzeugt er nicht.

Advertisements

[Cornwall] – Beauty & Body

P1100782

Name: Beauty & Body
Marke: Cornwall
Preis: 0,99 Euro
Preis pro Tasse: 0,0396 Euro
Bezugsquelle: Norma

Geblubber: Ich finde den Namen „Beauty & Body“-Kräutertee irgendwie blöd, aber seis drum 😉 Auf den Teefähnchen an sich, steht sogar „Beauty & Figur“, was ich noch viel schlimmer finde, aber ich werde versuchen den Namen nicht bei meinem Urteil mit einzubeziehen.

Dieser Tee wirbt mit „Schönheit beginnt beim Trinken – Die ausgewogene Kräutertee-Komposition schafft Wohlgefühl für Körper, Geist und Seele. Sie unterstützt die natürlichen Stoffwechselvorgänge und sorgt für inneres Gleichgewicht. Bekömmlich und wohlschmeckend – ein Wellnessgetränk für schönheitsbewusste Menschen.“

Diese Versprechen find ich immer etwas weit hergeholt und eines kann ich (völlig unvorhergesehenerweise ;)) schon mal sagen: ich fühle mich nicht schöner 😀

In diesem Tee sind: Brennnessel, Verbene, Lemongras, Hagebuttenschale, Zitronenschale, Spearmint

Klar, die Brennnessel soll entwässernd wirken, aber ich muss sagen, dass ich diese Mischung nur mäßig finde. Das Lemongras ist zwar nicht dominant, aber irgendwie hat der Tee einen leicht schalen Nachgeschmack, den ich nicht mag. Auch kommt er mir leicht bitter vor.

99 Cent für 25 Beutel sind echt nicht viel, so dass ich den Tee mischen würde, aber er ist definitiv kein Nachkaufkandidat. Kalt mag ich ihn gar nicht und heiß ist er in Ordnung, aber mehr für mich leider nicht.

Nach Noten:
Geschmack: 3
Preisleistung: 2
Intensität: 2
Zubereitung: 2
Entnote: 3

nachkaufen: nein

[Milford] – Kräutertraum

P1100180

Name: Kräutertraum
Marke: Milford
Preis: 2,69 Euro
Preis pro Tasse: 0,06725 Euro
Bezugsquelle: Marktkauf

Geblubber: Inzwischen hab ich mich sehr an Kräutertees gewöhnt und sie erzeugen so ein wohlig-warmes Gefühl bei mir – ich mag das – ich brauch meine Kräutertees inzwischen!

So konnte ich auch bei der neuen Milford-Sorte „Kräutertraum“ nicht nein sagen. Kräutertraum – klingt doch nach dem perfekten Kräutertee – aber was ist drin?

Zitronengras, Brombeerblätter, Orangenblätter, Orangenschalen, Pfefferminze, Rosmarin, Fenchel, Krauseminze, Zitronenverbene, Kamille, Hagebutte

Bisher war ich immer der Meinung er sei zu kamillig, deshalb mochte ich ihn nicht so sehr, ich hab erst jetzt beim Tippen erfahren, dass da Zitronengras drin ist – hätte ich nicht rausgeschmeckt. Aber jetzt wo ich es weiß, spüre ich auch, was mich stört. Zitronengras und ich – das wird nichts! Prinzipiell aber sauber gemischt, mal was Anderes und durchaus empfehlenswert – aber nur für Zitronengrasliebhaber!

Nach Noten:
Geschmack: 3
Preisleistung: 2
Intensität: 2
Zubereitung: 2
Entnote: 2

nachkaufen: nein…ihr wisst ja…Zitronengras 😉

[Cornwall] – 7 Kräuter

Name: 7 Kräuter
Marke: Cornwall
Preis: 0,89 Euro
Preis pro Tasse: 0,0356 Euro
Bezugsquelle: Norma

Geblubber: 89 Cent für 25 Teebeutel ist echt nicht viel! Umso positiver überrascht war ich von diesem doch sehr soliden, aromatischen Kräutertee. Er schmeckt leicht nach Pfefferminze und Kamille und hat ein etwas süßliches Aroma.
Er ist gut gemischt und vielseitig, was ich sehr mag. Es ist keine Nuance, die zu stark dominiert oder störend wirkt.
Von diesem Tee kann man natürlich keine Wunder erwarten, aber für den Preis ist er wirklich super! Kräuterteefans könnten hier wirklich auf ihre Kosten kommen und für mich als „Vieltrinker“ ist es einfach nur klasse, wenn ich weiß, dass es bei Norma einen so günstigen, leckeren Kräutertee gibt.
Bei Norma gibts noch andere Sorten, wie 9-Kräuter, Guten-Abend-Tee oder Guten-Morgen-Tee, nachdem ich hier so positiv überrascht war, werd ich mich wohl auch an denen versuchen 🙂

Ach ja…was so drin ist…
Pfefferminze, Brombeerblätter, Anis, Melisse, Kamille, Verbene, Orangenschale

Nach Noten:
Geschmack: 2
Preisleistung: 1
Intensität: 2
Zubereitung: 1
Entnote: 2

nachkaufen: vielleicht 🙂

[12. Dezember][Salus] – Minzett

P1090075

Name: Minzett
Marke: Salus
Preis: 4,49 Euro (im Adventskalender)
Preis pro Tasse: 0,187083 Euro
Bezugsquelle: Reformhaus

Geblubber: Oh man…ich häng schon wieder so viel hinterher…jetzt aber husch, husch^^

Es gibt zwei Dinge an diesem Tee, die mich schon vor dem ersten Schluck störten,
1. es steht nicht drauf, was drin ist nur „Mischung aus verschiedenen Minzen“ und da ich auf viele Dinge allergisch reagiere, bzw. gern wissen würde, was ich trinke war ich skeptisch
2. da steht, dass der Tee nur zwei bis drei Minuten ziehen soll und ich sehe keinen Grund, wieso eine ordinäre Minzmischung so eine kurze Ziehzeit braucht.

Geschmacklich find ich ihn ok, viel milder als normale Pfefferminztees und eigentlich gut genießbar. Aber die Minze und ich…wir werden einfach keine Freunde 😦 An sich riecht er ja wie normaler Pfefferminztee, aber er hat eine viel mildere Note, Melisse meine ich. Trotzdem würde ich gerne wissen, was ich eigentlich trinke 😦

Nach Noten:
Geschmack: 3
Preisleistung: 3
Intensität: 3
Zubereitung: 3
Entnote: 3

nachkaufen: nein

[8. Dezember][Salus] – Energie Tee

P1090075

Name: Energie-Tee
Marke: Salus
Preis: 4,49 Euro (im Adventskalender)
Preis pro Tasse: 0,187083 Euro
Bezugsquelle: Reformhaus

Geblubber: Mit dem Energietee bin ich prinzipiell ganz zufrieden. Würzig, kräutrig und schön intensiv. Mehr kann ich dazu nicht sagen, denn viele der enthaltenen Kräuter sind wohl geschmackssache. Ich bin positiv überrascht – auch wenn ich sagen muss, dass Rosmarin vorschmeckt und der wohl nicht jedem liegen mag.

Auch mein Freund war zufrieden mit diesem Tee. Er enthält:

Sanddorn, Hagebutte, Grüner Hafer, Holunderblüte, Weißdornfrüchte, Zitronenverbena, Rosmarin, Galgantwurzel, Fenchel, Ringelblumenblüten

Nach Noten:
Geschmack: 2
Preisleistung: 3
Intensität: 1
Zubereitung: 2
Entnote: 2 

nachkaufen: als Kräutertee mag ich ihn sehr, aber mal abwarten 🙂

[1. Dezember][Salus] – Lindenblüten Melisse

P1090075

Name: Lindenblüten Melisse
Marke: Salus
Preis: 4,49 Euro (im Adventskalender)
Preis pro Tasse: 0,187083 Euro
Bezugsquelle: Reformhaus

Geblubber: Endlich durfte ich das erste Türchen meines Salus-Adventskalenders aufmachen und was sofort auffiel: unten war ein kleines Heftchen mit kleinen Weihnachtsgeschichten – fand ich sehr niedlich 🙂

Heute durfte ich den Lindenblüten Melissen – Tee genießen, dieser enthält:
Melissenblätter, Grüner Rooibos, Lindenblüten, Lindenblätter, Orangenschalen, Honigbusch, Holunderblüten, Zitronenschale, natürliches Orangenaroma, Zitronenverbena, Hopfenzapfen

Ganz ehrlich: Im Laden würde ich ihn definitiv nicht kaufen! Aber das ist etwas, dass ich an Adventskalendern so mag: man kriegt die Gelegenheit Dinge zu testen, die man sonst nicht kaufen würde.

Den Geruch finde ich sehr speziell und kann ihn irgendwie gar nicht beschreiben. Und genau so geht es mir beim Geschmack: kräutrig, leicht fruchtig, sanft, mild, aber was drin ist könnte ich nicht sagen, wenn ich es nicht gelesen hätte. Ich mag den Tee ganz gerne, auch wenn es mir gerade sehr schwer fällt ihn zu beschreiben 😦

Nach Noten:
Geschmack: 2
Preisleistung: 3
Intensität: 2
Zubereitung: 3
Entnote: 2

nachkaufen: erst mal die anderen Salus-Tees abwarten 🙂

[Salus] – Cistus-Salbei

Name: Cistus Salbei
Marke: Salus
Preis: 3,99 Euro
Preis pro Tasse: 0,16625 Euro
Bezugsquelle: Reformhaus

Geblubber: Awww…ich hab meine Cistus-Testbox angebrochen, die ich mir neulich für 3,99 Euro im Reformhaus geholt habe. Wie in einem Kommentar schon mal angedeutet, erinnert mich Salus an meine Kindheit, da meine Eltern immer den Salus Paradies-Tee hatten und im Winter irgendeinen Salus-Wintertee, die Schachtel war blau und es war eine Winterlandschaft drauf. Lesen konnte ich damals wohl schon, weil er hatte im Namen irgendwas mit „Winter“ ;). Ich freue mich sehr, dass ich diese Box entdeckt habe, denn Salustees sind nicht unbedingt billig und so hab ich eine Gelegenheit sie auszuprobieren 🙂

Salbei erinnert mich immer an das Kanninchen, das ich als Kind gehabt habe, weil es so gern Salbei gefressen hat, hab ich das nach seinem Tod ausprobiert und die nächsten Tage immer wieder Salbei aus dem Garten stibitzt und darauf rumgekaut. Letzendlich kam ich zu dem Schluss, dass es keinem hilft, wenn ich Salbei esse und dass er mir nicht mal schmeckt.

Jetzt muss ich aber sagen, dass ich Tee in Salbeiform noch nie gehabt habe, es aber sehr interessant finde. Nicht negativ interessant, ich mach auch keine Luftsprünge, aber irgendwie ist das ein Geschmack, der innerlich wärmt und was völlig anderes ist, als die Kräutertees, die ich sonst trinke. Er schmeckt genauso, wie der Salbei aus meiner Kindheit und wirkt sehr natürlich, allerdings weiß ich nicht, wie Cistus schmecken soll und schmecke neben dem Salbei auch nichts heraus. Durch den starken Eigengeschmack kann ich ihn mir gar nicht zum Mischen vorstellen, aber hin und wieder eine Tasse ist was, mit dem ich mich durchaus anfreunden könnte! Wobei ich nicht sagen kann, ob meine Kindheit mit Salbei dafür sorgt, dass ich den Tee mag und es eher nostalgisches Mögen ist oder ob ich den Geschmack wirklich mag.

Drin sind übrigens: Cistus, Salbei, Pfefferminze, Hagebuttenschale, Eukalyptus, Ingwer, Süßholzwurzel, Lindenblüten, Holunderblüten, Ysopkraut, Kamilleblüten

Nach Noten:
Geschmack: 2
Preisleistung: 4 (ist schon teuer, vor allem der reguläre Preis von 3,29 für 15 Beutel…)
Intensität: 1
Zubereitung: 1
Endnote: 2

nachkaufen: eher nicht…für einen „normalen Kräutertee“ ist er mir einfach zu teuer.

[Edeka] – Kloster Kräuter Mischung

Name: Kloster Kräuter Mischung
Marke: Edeka
Preis: 0,95 Euro
Preis pro Tasse: 0,0475 Euro
Bezugsquelle: Edeka

Geblubber: Hallo im November!

Neulich hab ich mein Auto zum Tüv gebracht, bzw. ins Autohaus und auf dem Heimweg wartete ich beim Edeka auf meine Schwester, die mich abholen wollte. Da sie im Stau stand hatte ich vieeeeeeeeel Zeit und so sah ich mich ein wenig um.
Ich muss schon sagen, es gibt Edekas mit wirklich beachtlichem Teesortiment! Letzendlich entschied ich mich für die Edeka Kloster Kräuter Mischung und bin damit echt zufrieden!
Ich würde es als klassischen Kräutertee bezeichnen. Man schmeckt Kamille, Pfefferminze, Fenchel und Melisse heraus. Hier wurde nicht viel experimentiert, hier wurde alt bewehrtes eingesetzt und ich mag ihn wirklich sehr. Ein guter, sehr angenehm milder, Kräutertee zu einem Superpreis! Den hab ich sicher nicht zum letzten Mal gekauft.

Sowohl gesüßt, als auch pur mag ich ihn. Wobei ich glaube, dass Süßtrinker!

Ich hab ihn meinem Vater angedreht (er trinkt immer einen Liter Tee in der Arbeit) und bekam die SMS:

"Was ist das für ein Tee? Der schmeckt wie eine Mischung aus Almdudler, Red Bull und Pfefferminze"

Fand ich sehr lustig. Es ist übrigens weder Almdudler noch Red Bull drin, sondern:
Melisse, Kamille, Fenchel, Brennnessel, Pfefferminze, Eisenkraut, Schafgarbe, Galgant

Nach Noten:
Geschmack: 2
Preisleistung: 1
Intensität: 1
Zubereitung: 1
Sondernote für:
die SMS von meinem Vater: 1 😀 (die Note fließt nicht in die Bewertung ein, da Edeka nichts für die SMS von meinem Vater kann :P)
Endnote: 1

nachkaufen: ja 😀

[KIng’s Crown] – Gletscherfrische

Name: Gletscherfrische
Marke: King’s Crown
Preis: 0,99 Euro
Preis pro Tasse: 0,0396 Euro
Bezugsquelle: Rossmann

Geblubber: Ach du je bin ich erschrocken! Dieser Tee riecht so penetrant mies nach Zitronengras, dass ich ihn schon gleich wegwerfen wollte, als ich die Schachtel geöffnet habe. Aber ich bin ja nicht so…ich gebe ihm eine Chance!

Wie gesagt: der Zitronengrasgeruch ist sehr penetrant und stark – finde ich nicht gut, in der Tasse verfliegt dieser Geruch und ich bin darüber sehr froh.

Nach Ingwer schmeckt der Tee nicht sonderlich, ich schmecke nur Zitronengras, anfangs fand ich das schlimm, von Tasse zu Tasse wird er meines Erachtens aber besser, aber mir ist der Geschmack einfach zu penetrant. Im Nachgeschmack spüre ich eine leicht herbe Ingwernote. Ingwer ist also da, mir ist das Verhältnis von Zitronengras zu Ingwer aber nicht ausgewogen genug.

Mein Lieblingstee wird das nicht, aber langsam kommen wir uns näher.

Hier bin ich übrigens mal wieder auf das „neu“-Schild und den Ingwer auf der Packung reingefallen 😦

Ach ja…er enthält:
Melisse, Krauseminze, Zitronengras, Süßholzwurzeln, Aroma (Eisbonbon), Ingwer

Nach Noten:
Geschmack: 3 – 4
Preisleistung: 2
Intensität: 3 (Ingwer zu schwach, Zitronengras zu stark)
Zubereitung: 1
Endnote: 3

nachkaufen: nein