Tag-Archiv | Kardamom

[Cornwall] – Chai Classic

P1100579

Name: Chai Classic
Marke: Cornwall
Preis: 1,29 Euro
Preis pro Tasse: 0,0516 Euro
Bezugsquelle: Norma

Geblubber: Nachdem ich den Chai Sweet Chili, der aus dem gleichen Sondertee, wie der Chai Classic stammt, gar nicht gut fand, war ich sehr, sehr skeptisch. Ich muss auch sagen: die erste Tasse war nicht meins! Ab der zweiten Tasse fand ich den Tee gut! Was da auf einmal anders war, weiß ich nicht, und seither mag ich ihn.

Dieser Tee ist würzig und leicht herb. Was ich daran sehr mag ist, dass er kein Kofein enthält und so auch für Kinder geeignet ist. Ein Schuss Milch rein, etwas Zimt rein, etwas Kakao rein, alles kein Problem! Wers dann doch mit Kofein mag, der kann den Tee natürlich mit Schwarztee mischen, was ich auch schon gemacht habe und als extrem gut empfand.

Ich schmecke hier Zimt, Ingwer, etwas fruchtiges (Apfel???) und das einzige was mich stört ist die, mir persönlich etwas zu dominante, Süßholzwurzelnote. Ansonsten: Hier wurde mein Gemüt wieder besänftigt, denn diesen Tee mag ich sehr gerne!

Er enthält:
Zimt, Apfelbestandteile, Ingwer, Zichorie (geröstet), Süßholz, Orangenschale, Nelke, Kardamom

Nach Noten:
Geschmack: 2
Preisleistung: 2
Intensität: 2
Zubereitung: 1
Entnote: 2

nachkaufen: möglich – gut, günstig und anpassbar!

Und noch ein bisschen was Lustiges über den Nachwuchs…gestern hab ich die zwei verzweifelt in der ganzen Wohnung gesucht. Ich hab ihre Namen gerufen, hab überall geschaut, wo sie sonst liegen (Sofaritze, Einkaufskorb, Papiermüll – alles!), auf einmal seh ich, wie ein Ohr aus meinem vollen Rucksack schaut…

Rucksack_1

Ich hab den Rucksack dann geöffnet und fand folgendes Bild vor…

Rucksack_2

Advertisements

[King’s Crown] – Magie des Orients

Name: Magie des Orients
Marke: King’s Crown
Preis: 0,99 Euro
Preis pro Tasse: 0,0396 Euro
Bezugsquelle: Rossmann

Geblubber: Bei unserem wöchentlichem Samstagseinkauf, sagte ich zu meinem Freund „Ich muss nur noch kurz in den Rossmann…“ und er fragte, ob ich Tee kaufen will. Eigentlich nicht…aber wenn er mich schon soooooo dazu drängt griff ich bei Magie des Orients von der Rossmann-Eigenmarke King’s Crown zu. 99 Cent für 25 Beutel, eine sehr hübsche Verpackung und er riecht im Beutel so lecker – ein wenig wie der Chai-Sirup, den ich mal gemacht habe Rezept.
Er riecht stark nach Fenchel, Zimt und Kardamom und hätte durchaus potential der „perfekte Chai“ zu werden. Schwarztee ist keiner mehr drin, aber den mann man ja dazu mischen. Geschmacklich finde ich ihn ganz ganz große klasse! Schön angenehm würzig, wie man sich Chai eben vorstellt, nur das Schwarztee-Aroma fehlt um ihn als Chai perfekt zu machen! Er hat eine ganz leicht scharfe Note, ist superwürzig und könnte das Ende meiner Suche bedeuten. Zu bemängeln hab ich absolut gar nichts an diesem Tee! Einer der besten Gewürztees, den ich je hatte!
Mit Schwarztee gemischt (Verhältnis 1:1 – ich hab Ceylon genommen) verliert er ein paar seiner Aromen, weshalb ichs am nächsten Tag mit einem Beutel Ceylon und zwei Beuteln Magie des Orients auf einem Liter probiert hab. Und was soll ich sagen? – Ich hab meinen persönlichen Chaitraum gefunden! Besser kann Chai glaub ich gar nicht sein. Und pur ist er auch lecker!

Ach ja…was drin ist…

Fenchel, Anis, Zimt, Ingwer, süße Brombeerblätter, Kardamom, Muskatnuss, Gewürznelke, Süßholzwurzel, Orangenschale, Schwarzer Pfeffer, Vanille

Nach Noten:
Geschmack: 1
Preisleistung: 1
Intensität: 1
Zubereitung: 1
Entnote: 1

nachkaufen: sicherlich 🙂

[24. Dezember][Salus] – Weihnachtstee

P1090075

Name: Weihnachtstee
Marke: Salus
Preis: 4,49 Euro (im Adventskalender)
Preis pro Tasse: 0,187083 Euro
Bezugsquelle: Reformhaus

Geblubber: Lang hats gedauert, bis ich meinen Adventskalender endlich vernichtet habe 😉 Aber ich bin nach wie vor mitten im Umzugsstress und nebenher ist da noch die Arbeit, die Uni und da war ja noch sowas wie Weihnachten. Aber nun kommt er…der letzte Adventskalender-Artikel und dann kann ich euch auch endlich meine Cuppaboxen (inzwischen sind es zwei) zeigen.

Beim 24. Dezember hab ich mich auf einen superwürzigen und zimtigen Weihnachtsfrüchtetee gefreut, vor allem, wenn ich mir die Zutaten angucken. Welche wären:

Hibiskus, Apfel, Zimt, Orangenschale, Johannisbeere, Hagebuttenschale, natürliches Bio-Orangen-Aroma, Kakaoschale, Kardamom, Rote Beete, Gewürznelke, natürliches Bio-Aroma

In der Theorie klingt das superlecker, wenn ihr mich fragt, aber in der Praxis…naja…man erkennt Orange, man erkennt Zimt, man erkennt Apfel, aber prinzipiell ist mir das zu schwach. Den Geschmack mag ich wirklich sehr, aber er ist mir viel zu schwach, ansonsten wäre es ein top-Tee. Vielleicht könnte man versuchen pro Tasse zwei Beutel zu nehmen, aber das macht ihn natürlich doppelt so teuer, wie er eh schon ist. Für mich also leider kein Tee, den ich wieder kaufen würde.

Nach Noten:
Geschmack: 2
Preisleistung: 4
Intensität: 4
Zubereitung: 3
Entnote: 3

nachkaufen: nein

[22. Dezember][Salus] – Ingwer-Zitrone

P1090075

Name: Ingwer-Zitrone
Marke: Salus
Preis: 4,49 Euro (im Adventskalender)
Preis pro Tasse: 0,187083 Euro
Bezugsquelle: Reformhaus

Geblubber: Bald hab ichs geschafft 🙂 Irgendwie seltsam jetzt noch meinen Adventskalender zu öffnen. Ich mag Ingwer-Zitrone-Tee total, kenne ihn bisher aber nur als Grünen Tee und war sehr gespannt auf diesen Tee. Er enthält:

Ingwer, Anis, Apfelstücke, Zitronenschale, Zitronengras, Zitronenmyrte, Nanaminze, Kardamom, Gewürznelke

Ich muss sagen, dass ich diesen Tee ganz lecker finde! Ein schönes Ingweraroma, dass mir nicht zu scharf ist. Aber nach zehn Minuten schmeckt er schon gut scharf (was ich aber sehr mag). Die Zitrone schmeckt sehr natürlich und der Tee hat ein sehr natürliches, leicht fruchtiges Aroma mit einer gewissen Schärfe, die ich sehr mag. Diesen Tee würde ich durchaus nochmal trinken!

Nach Noten:
Geschmack: 2
Preisleistung: 3
Intensität: 1
Zubereitung: 2
Entnote: 2

nachkaufen: möglich

[11. Dezember][Salus] – Schoko-Sweet-Chili

P1090075

Name: Schoko Sweet Chili
Marke: Salus
Preis: 4,49 Euro (im Adventskalender)
Preis pro Tasse: 0,187083 Euro
Bezugsquelle: Reformhaus

Geblubber: Und nun zum zweiten Kandidaten des Abends. Dem Schoko Sweet Chili vom 11. Dezember. Der enthält viele Kakaoschalen und bevor ihr sehen könnt wie ich ihn in der Luft zerreise muss ich euch mitteilen, dass ich Kakaoschalentee in der Kombination mit Chili sogar (manchmal) mag.

In diesem hier sind:
Kakaoschale, Süßholzwurzel, Zichorienwurzel, Zimt, Chili, Kardamom, Anis

Man schmeckt die leichte Chilinote und das mag ich. Und ich bin ganz froh, das Süßholz nicht zu schmecken. Aber so ganz vom Hocker reißt er mich dann doch nicht. Wenns nach mir ginge, könnte er sogar noch etwas schärfer sein. Was ich mir allerdings auch gut vorstellen könnte, wäre Schokotee mit Ingwer.

Aber ich muss sagen: den mag ich!

Und jetzt gehts erst mal ans Kommentare beantworten und dann koch ich zu Abend und dann gibts den letzten Tee ^^

Nach Noten:
Geschmack: 2
Preisleistung: 3
Intensität: 2
Zubereitung: 1
Entnote: 2

nachkaufen: muss ich mir noch überlegen 😉

[9. Dezember][Salus] – Chai

P1090075

Name: Chai
Marke: Salus
Preis: 4,49 Euro (im Adventskalender)
Preis pro Tasse: 0,187083 Euro
Bezugsquelle: Reformhaus

Geblubber: Inzwischen bin ich großer Chaifan, was nicht immer so war, entsprechend habe ich mich auf diesen Teetest sehr gefreut. Mit und ohne Milch fand ich ihn sehr gut, aber eben „Chai“, also nichts, was es nicht auch im Supermarktsegment gibt. Was ich mag: die kräftige Ingwernote, die eine leichte Schärfe gibt, eine würzige Zimtnote.

Mein Freund kam zu dem Schluss (ohne zu wissen, was er da trinkt), dass es ihn entfernt an Schokolade erinnert. Und er hatte Recht. In dem Tee ist:

Ingwer, Zimt, Fenchel, Kakaoschale, Zichorienwurzel, Süßholzwurzel, Kardamom, Anis, Honigbusch, Koriander, Gewürznelke, Pfeffer

Hier stört mich weder die Kakaoschale, noch die Süßholzwurzel. Ich find der Tee ist super gemischt und ein kleines Highlight des Adventskalenders über das ich mich sehr gefreut habe! Das wäre ein Tee den ich gern wieder trinken würde. Wie gesagt: Kakaoschale und Süßholz schmecke ich hier kaum raus, aber man sollte Ingwer mögen, wenn man sich für diesen Tee entscheidet!

Nach Noten:
Geschmack: 1
Preisleistung: 3
Intensität: 1
Zubereitung: 2
Entnote: 2 +

nachkaufen: möglich

[. Dezember][Salus] – Ingwer Orange-Spicy

P1090075

Name: Ingwer Orange-Spicy
Marke: Salus
Preis: 4,49 Euro (im Adventskalender)
Preis pro Tasse: 0,187083 Euro
Bezugsquelle: Reformhaus

Geblubber: Ich steh total auf Ingwer und hab mich sehr gefreut, diesen Tee im Adventskalender zu finden. Aber ich finde, er schmeckt ganz penetrant nach Süßholz. Und da geht es nicht nur mir so, der selben Meinung ist auch mein Freund (der gnädigerweise mal probieren durfte :P).

Wenn er richtig lange zieht, schmecke ich Ingwer, den ich mag, die Schärfe ist angenehm, aber das erst nach gut 20 Minuten und dann ist der Tee fast kalt. Ansonsten…Orange schmecke ich gar nicht, hier dominiert das Süßholz und das überlagert sehr viel. Außer ein wenig (und später mehr) Ingwer schmecke ich die angekündigten Gewürze auch nicht. Für mich leider kein guter Tee.

Er enthält übrigens:

Ingwer, Süßholzwurzel (merkt man :(), Orangenschalen (merkt man nicht :(), Zimt, Anis, Korianderfrüchte, Kardamom,Brombeerblätter, Muskat, Sanddorn

Nach Noten:
Geschmack: 4
Preisleistung: 4
Intensität: 3
Zubereitung: 3
Entnote: 4

nachkaufen: nö

[6. Dezember][Salus] – Nikolaustee

P1090075

Name: Nikolaus
Marke: Salus
Preis: 4,49 Euro (im Adventskalender)
Preis pro Tasse: 0,187083 Euro
Bezugsquelle: Reformhaus

Geblubber: Uff…das war heut alles anstrengender als gedacht…ich hab die Kaution für meine Wohnung abgegeben. Ich war einkaufen, hab danach ein Weihnachtsgeschenk für eine Freundin gemacht (das ich leider nicht verraten kann, da sie auch bloggt und hin und wieder auf meinem Blog vorbei guckt) und ich hab zum Einstand für meine Kollegen Lebkuchen gemacht.

Jetzt sitze ich mit kalten Füßen endlich hier um meinen Nikolaus-Tee zu trinken 🙂

Als ich ihn an den Rechner getragen habe, ist mir eines sofort aufgefallen: Schoko!!!

Drin sind:
Kakaoschalen, Zimt, Zichorienwurzel, Süßholzwurzel, Gewürznelke, Kardamom, Anis, schwarzer Pfeffer

Und leider hat sich zu den Vormonaten und -jahren nichts geändert: ich mag einfach keinen Tee mit Kakaoschalen oder irgendeinem Schokoaroma :(…

Ich finde es zwar schön, dass der Tee nicht zu süß ist und dass er schön würzig ist, aber das ist einfach nicht meins. Und deshalb fällt es mir auch schwer ihn zu bewerten.

Weil ich gar so unzufrieden war, durfte eine Süßstofftablette in den Tee.

Und hier war ich schon etwas verwundert: mit Süßstoff fand ich ihn besser, aber richtig überzeugt bin ich immer noch nicht.

Wenn ihr mich fragt, dominieren die Kakaoschalen zu sehr, vom Zimt, dem Anis oder Pfeffer kann ich nur wenig ausmachen. Aber ich kann nicht ganz vorbehaltlos an den Tee rangehen, da Kakaoschalen und ich einfach kein gutes Team abgeben. Ich hoffe KittyKat schmeckte er besser 😉

Nach Noten:
Geschmack: 4
Preisleistung: 4
Intensität: 3
Zubereitung: 2
Entnote: 4

nachkaufen: nein

[2. Dezember][Salus] – Winter-Wichtel

P1090075

Name: Winter-Wichtel
Marke: Salus
Preis: 4,49 Euro (im Adventskalender)
Preis pro Tasse: 0,187083 Euro
Bezugsquelle: Reformhaus

Geblubber: Ui, ui, ui…ich möchte Loblieder für diesen Tee schreiben, denn nach bereits einem Schluck konnte ich voll Überzeugung sagen, dass ich ihn absolut genial finde! Er wird als „Fantasievolle, besonders nuancenreiche Gewürztee-Spezialität, natürlich zart süß, ohne Aromazusatz“ beschrieben und enthält:
Gerstenmalz, Wegwartenwurzel, Honigbusch, Zimt, Ingwer, Süßholzwurzel, Kardamom, Gewürznelke, schwarzer Pfeffer

Ich finde die Mischung sehr gelungen, ich mag würzige Tees, die nach ganz viel Ingwer und Zimt schmecken, aber für Menschen, die Süßholz nicht mögen, könnte dieser Tee ein Fall für den Müllschlucker sein. Ich persönlich bin aber begeistert von der Zusammensetzung und finde, dass dieser Tee genau richtig ist. Nur schade, dass er so teuer ist 😦

Nach Noten:
Geschmack: 1
Preisleistung: 3
Intensität: 1
Zubereitung: 2
Entnote: 2

nachkaufen: bisher mein Nachkauffavorit, aber teuer 😦

[Bad Heilbrunnter] – Tibetischer Gewürztee

Name: Tibetischer Gewürztee
Marke: Bad Heilbrunnter
Preis: 1,45 Euro
Preis pro Tasse: 0,0967 Euro
Bezugsquelle: Kaufland (glaube ich)

Geblubber: Wenn irgendwo drauf steht „mit Ingwer“ kann ich selten nein sagen und so kam es auch, dass ich beim Tibetischen Gewürztee von Bad Heilbrunner zuschlug. Dieser enthält nämlich:

Weißer Tee, Ingwer, Kardamom, Koriander, Pfeffer, Zimt, Cayennepfeffer

Man brüht ihn mit kochendem Wasser auf (hat mich etwas gewundert bei weißem Tee) und lässt ihn 2 – 3 Minuten ziehen. In der Schachtel sind 15 Teebeutel enthalten und aufgebrüht hat er eine sehr schöne bräunlich-orange Farbe.

Ich mag den Geschmack sehr. Das Milde des weißen Tees vereint mit einer angenehmen Würze des Zimtes. Die leichte Schärfe des Ingwers und Pfeffers könnte nach meinem Geschmack ein klein wenig intensiver sein. Nichts desto trotz: mag ich! Auch wenn ich zugeben muss, dass meiner Meinung nach etwas intensiver sein könnte und irgend etwas am Nachgeschmack stört mich auch minimal.

Preislich ist er nicht ganz günstig, aber er ist etwas Besonderes und ich kenne so einen Tee noch nicht, was meiner Meinung nach auch den Preis gerechtfertig.

Nach Noten:
Geschmack: 2
Preisleistung: 2
Intensität: 3
Zubereitung: 3
Sondernote für:
Einzigartigkeit: 1
Endnote: 2

nachkaufen: ich denke schon 🙂