Tag-Archiv | Honeybush

Teekanne – Hol Dir Kraft

Name: Hol dir Kraft
Marke: Teekanne
Preis: ab ca. 2,49 Euro
Preis pro Beutel: 0,1245 Euro
Bezugsquelle: Rossmann, dm, Müller, Kaufland etc.

Geblubber: Meine Theorie, dass es sich bei Teekanne und der Rossmann-Eigenmarke King’s Crown um den selben Fabrikanten handelt, verdichtet sich immermehr.

Man sehe sich nur die Zutaten von Hol dir Kraft (Teekanne) und Frische Kraft (King’s Crown) im Vergleich an:
Teekanne:
Honeybush, Pfefferminze, Verbenenkraut, Zimt, Süßholz, Lemongras, Ringelblumenblüten

King’s Crown:
Honeybuschtee, Pfefferminze, Verbena, Zimt, Lemongras, Süßholz, Sonnenblumenblätenblätter

Wie auch die Frische Kraft ist mir der Hol-dir-Kraft-Tee viel zu minzig. Wobei er dennoch gut gemischt ist und für Pfefferminzfreunde durchaus zu empfehlen ist. Wobei ich diesen hier lieber mag, weil er nicht ganz so minzig ist. Aber das ist alles eine Frage des Geschmacks. Definitiv kann man jedoch sagen, dass die Tees von der Zusammensetzung her sehr ähnlich sind, wobei der Rossmann-Tee nicht mal die Hälfte kostet.

Nach Noten:
Geschmack: 3
Preisleistung: 5
Intensität: 2
Zubereitung: 2
Endnote: 3

nachkaufen: wenn möglich…ja 🙂

Advertisements

King’s Crown – Wellness Tee: Frische Kraft

Name: Wellness Tee: Pure Lebensfreude
Marke: King’s Crown
Preis: 0,95 Euro
Preis pro Beutel: 0,038 Euro
Bezugsquelle: Rossmann

Geblubber: Und hier haben wir den letzten Tee aus der Genießer Kollektion von King’s Crown. Den Welnesstee mit dem Namen Frische Kraft.

Dieser Tee schmeckt zu aller erst mal ganz stark nach Pfefferminze, mit einem Hauch Zitrone. Im Nachgeschmack würde ich ihn als leicht süßlich beschreiben. Das Aroma erinnert etwas an Honig. Prinzipiell würde ich sagen, dass er sehr gut gemischt ist und ungewöhnlich im Geschmack, aber leider trifft es meinen gar nicht. Freunde der Pfefferminze und des Lemongrases könnten hier allerdings voll auf ihre Kosten kommen und sind mit diesem günstigen Tee sicherlich gut beraten. Für mich wird er ein einmaliges Erlebnis bleiben.

Er enthält:
Honeybuschtee, Pfefferminze, Verbena, Zimt, Lemongras, Süßholz, Sonnenblumenblätenblätter

Nach Noten:
Geschmack: 4
Preisleistung: 2
Intensität: 2
Zubereitung: 2
Endnote: 3

nachkaufen: nein (der Geschmack ist einfach nichts für mich…aber wirklich gut gemischt!)

Neulich habe ich übrigens einen Teekanne Tee getestet, der mich extrem an einen King’s Crown Tee erinnerte.

Zum Vergleich:
King’s Crown – Sanfte Erholung
Rooibos, Melisse, Honeybusch, Süßholz, Anis, Zimt, süße Bronbeerblätter, Kardamom

Teekanne – Innere Ruhe
Rotbusch, Melisse, Honeybush, Anis, Zimt, Süßholz, Hopfen, süße Brombeerblätter, Kardamom, Lotusblüte

Ich denke, auf den ersten Blick ist schon sehr auffallend, dass die Zutaten nahezu identisch sind. Nachdem King’s Crown und Teekanne auch die selben Teemischboxen vertreiben, frag ich mich so langsam, ob hinter dem Namen King’s Crown Teekanne steckt…hm…das sollte näher erforscht werden 😉

Teekanne – Innere Ruhe

Name: Innere Ruhe
Marke: Teekanne
Preis: ab ca. 2,49 Euro
Preis pro Beutel: 0,1245 Euro
Bezugsquelle: Kaufland, dm, Müller, netto etc.

Geblubber: Es gibt wieder einen Artikel von mir!!! Ich war die letzten zwei Wochen erkältet und hab leider kaum was geschmeckt, weshalb Teetests irgendwie doof sind. Aber jetzt schmeck ich wieder und kann fleißig weitertesten…

Heute ist es der Innere Ruhe-Tee von Teekanne.

Drin sind:
Rotbusch, Melisse, Honeybush, Anis, Zimt, Süßholz, Hopfen, süße Brombeerblätter, Kardamom, Lotusblüte

Insgesamt riecht der Tee sehr süßlich und weihnachtlich. Mich erinnert er stark an einen King’s Crown-Tee, den ich neulich getrunken habe und der natürlich weitaus billiger ist (leider hab ich den Testzettel grad verlegt >__< aber ich suche und versuche ihn als nächstes hochzuladen). Ich mag ihn geschmacklich ganz gerne, allerdings ist er eher unaufällig im Geschmack und weitaus günstiger zu haben. Deshalb: Geschmack: hui, Preis: pfui! 😉

Nach Noten:
Geschmack: 2
Preisleistung: 5
Intensität: 2
Zubereitung: 1
Endnote: 3

nachkaufen: nein

edit:
Es war übrigens die Sanfte Erholung von King’s Crown an die mich dieser Tee so erinnerte.

Zum Vergleich:
King’s Crown – Sanfte Erholung
Rooibos, Melisse, Honeybusch, Süßholz, Anis, Zimt, süße Bronbeerblätter, Kardamom

Teekanne – Innere Ruhe
Rotbusch, Melisse, Honeybush, Anis, Zimt, Süßholz, Hopfen, süße Brombeerblätter, Kardamom, Lotusblüte

Da sind die Inhalte doch wirklich sehr, sehr ähnlich…weswegen ich definitiv zu der günstigeren Variante von Rossmann greifen würde.

[Adventskalender – 21. Dezember] Lebensbaum – VitaliTea Tulsi Harmony

Name: VitaliTea Tulsi Harmony
Marke: Lebensbaum
Preis: 4,95 Euro (Tee-Adventskalender)
Preis je Beutel: 0,21 Euro
Bezugsquelle: Weltbild

Geblubber: Ach du meine Güte! Ich hab ja schon viel getrunken, aber das war wirklich nichts für mich! Eigentlich schmecke ich nur ganz viel „Muff“. Ich weiß nicht, wie ichs anders ausdrücken soll, aber dieser Tee schmeckt einfach nur muffig, ich kann leider kaum was anderes rausschmecken.
Man kann ihn zwar trinken und mir kommt auch nicht das Würgen, aber er schmeckt einfach nur muffig!!! Leider kann ich dazu wirklich nichts anderes sagen, weil ich hab einfach nichts anderes geschmeckt. Selbst das Zitronengras, das laut Packung drin ist, hab ich vor lauter Muffigkeit ignoriert.

Sonst wäre da noch drin:
Indisches Basilikum, Honeybush, Zitronengras, Zitronenverbena, Ingwer, Zimt

Nach Noten:
Geschmack: 4
Preisleistung: ?
Intensität: 3
Zubereitung: 2
Endnote: 3

nachkaufen: nein

[Adventskalender – 20. Dezember] Lebensbaum Janosch Süßschnabeltee

Name: Janosch Süßschnabel-Tee
Marke: Lebensbaum
Preis: 4,95 Euro (Tee-Adventskalender)
Preis je Beutel: 0,21 Euro
Bezugsquelle: Weltbild

Geblubber: Gleich eine Anmerkung vorweg: heute gibts nur eine Wertung für den Lebensbaum-Adventskalender, weil ich den Alnatura-Tee von heute schon kenne und an dieser (alnatura – grüner Tee Zitrone) Stelle schon begutachtet habe, mach ich das kein zweites Mal 😉

Nun aber zum eigentlichem Thema: dem Süßschnabeltee – optisch ist er sehr, sehr niedlich! Aber er lässt darauf deuten wirklich extrem süß zu sein, was sich zwar nicht bewahrheitet hat, aber mir persönlich war er zu süß! Er ist zwar angenehm fruchtig, aber weder sonderlich kräftig, noch sonderlich harmonisch. Im Allgemeinen überwiegt eine Süße, die zwar gut zum Thema passt und es geht auch nicht sonderlich viel Fruchtgeschmack verloren. Zum Mischen wäre er vielleicht in Ordnung. Ich persönlich würde von diesem Tee aber eher abraten.

Wenn jemand seinen Tee sowieso gesüßt trinkt, könnte er diesen mögen, denn es ist durchaus ein solider Früchtetee, aber nicht sonderlich kräftig.

Enthalten sind:
Apfel, Honeybush, Hibiskus, Quitte, Hagebutte, Holunderbeere

Nach Noten:
Geschmack: 3
Preisleistung: ?
Intensität: 3
Zubereitung: 3
Endnote: 3

nachkaufen: nein

[Adventskalender – 19. Dezember] Lebensbaum – Winterkräutertee

Name: Winterkräutertee
Marke: Lebensbaum
Preis: 4,95 Euro (Tee-Adventskalender)
Preis je Beutel: 0,21 Euro
Bezugsquelle: Lebensbaum

Dieser Tee war im Cornwall-Adventskalender von Norma. Ich wüsste nicht, dass man Pangea Tea oder Royal Tea in Deutschland im Handel bekommt!
Ich kann im Internet absolut nichts über Royal Tea finden, entsprechend hab ich auch keine Bilder oder Preise anderer Länder.

Geblubber: Winterkräutertees kamen so noch nicht in den Advendskalendern vor, entsprechend war ich gespannt, was mich hier erwarten würde.
Im Grunde war das ein wirklich solider Tee – allerdings würde ich etwas, das zum großen Teil aus Rooibos besteht nicht mehr „Kräutertee“ nennen.
Enthalten waren: Zimt, Rooibos, Honeybush, Hibiskus, Fenchel, Ingwer, Gewürznelke

Von der Qulität her kann ich echt nicht meckern, auch die Mischung ist gut gelungen. Sanft dringt das Aroma von Zimt und Rooibos durch. Anfangs war ich nicht so begeistert und musste mich erst mit ihm anfreunden (ich hatte schließlich Kräuter- und keinen Rooibostee erwartet). Mit jedem Schluck fand ich ihn jedoch besser. Er erinnert mich ganz vage an Chaitee.

Nach Noten:
Geschmack: 3
Preisleistung: ?
Intensität: 2
Zubereitung: 2
Endnote: 3

[Adventskalender – 18. Dezember] Lebensbaum – Schoko Chai

Name: Schoko Chai
Marke: Lebensbaum
Preis: 4,95 Euro (Tee-Adventskalender)
Preis je Beutel: 0,21 Euro
Bezugsquelle: Lebensbaum

Geblubber:
Positiv: das ist der letzte Chai-Tee in meinen Adventskalendern
Negativ: es ist Schoki-Aroma drin!!!

Ich hab mich ja bereits lang und breit drüber ausgelassen, dass künstliche, kalorienfreie Schokolade im Tee eher das Bedürfniss nach Schokolade weckt, als es zu stillen.

Aber dennoch muss ich zugeben, dass diese Mischung ganz gelungen ist und ich mich durchaus daran gewöhnen könnte (besonders denke ich hier an meine beste Freundin, die sowas mag und der dieser Tee absolut liegen könnte (hier meine Liebe – da hast du den Link, falls du Interesse hast 😉).

Neben der Schokolade lockert ein sanftes Chilliaroma im Nachgeschmack diese Geschmackssynphonie ab. Man schmeckt zwar deutlich das Chai-Aroma, aber im Gegensatz zu manch anderem Chaitee überdonnert der Zimt nicht alle anderen Zutaten, sondern fügt sich schön in die anderen ein und verleiht dem ganzen seine spezielle, eigene Note.

Und hier muss ich ganz ehrlich sagen: Schoko und Chai mag ich einzeln absolut nicht, aber dieser Tee hier ist echt top und sogar einen Nachkauf wert!

Enthalten sind:
Kakaoschale, Zimt, Zichorienwurzel, Süßes Brombeerblatt, Kardamom, Honeybush, Süßholz, Vanille, Chilli

Nach Noten:
Geschmack: 2
Preisleistung: ?
Intensität: 2
Zubereitung: 2
Endnote: 2

nachkaufen: möglich

[Adventskalender – 17. Dezember] Alnatura – Sweet-Chai

Name: Sweet Chai
Marke: alnatura
Preis: 2,75 Euro (Tee-Adventskalender)
Preis je Beutel: 0,11 Euro
Bezugsquelle: dm

Geblubber: Ich freue mich unglaublich, auf den gefühlten drölfzigmillionsten Chai-Tee. Dieses Mal ist er von Alnatura und ich gehe nicht unbedingt mit einer positiven Erwartungshaltung daran, denn mein Bedürfnis nach Chaitees ist schon längst gestillt…

Geschmacklich erinnert er mich etwas an den Sweet-Chai von Cornwall (Norma). Und irgendwie wurden meine Geschmacksnerven nach wenigen Schlucken sogar davon überzeugt, dass Chai-Tee richtig gut sein kann.

Er schmeckt angenehm würzig, ist schön gemischt, so dass die einzelnen Zutaten perfekt ineinander greifen und wärmt irgendwie von innen.

Enthalten sind:
Zimt, Honeybush, Fenchel, Rooibos, Süßes Brombeerblatt, Süßholz, Ingwer, Kardamom, Pfeffer, Gewürznelke

Ob ich ihn nochmal kaufen würde, weiß ich nicht, da Chaitee eben doch nicht ganz meine Welt ist, aber prinzipiell fand ich diesen Tee wirklich sehr, sehr lecker und absolut empfehlenswert!

Nach Noten:
Geschmack: 2
Preisleistung: ?
Intensität: 2
Zubereitung: 1
Endnote: 2

nachkaufen: nein – wie gesagt: er ist wirklich toll und schmeckt sogar mir, aber Chaitee ist einfach nicht meine Welt 😦

[Adventskalender – 16. Dezember] Alnatura – Momente der Entspannung

Name: Momente der Entspannung
Marke: alnatura
Preis: 2,75 Euro (Tee-Adventskalender)
Preis je Beutel: 0,11 Euro
Bezugsquelle: dm

Geblubber: Der Tee hat mich erst ein wenig verwundert. Er schmeckt zwar minzig, aber irgendwie störte mich das gar nicht. Ok, es war auch keine Pfefferminze drin, keine Ahnung, wo ich die hergedichtet hab 😉

Drin ist nämlich Folgendes:
Rooibos, Honeybush, Melisse, Süßes Brombeerblatt, Zitronengras, Orangenschale, Holunderblüte, Lavendelblüte, Vanille

Irgendwie verwirrt mich dieser Tee total! Ich schmeck keinen Rooibos, dichte dafür aber Pfefferminze rein. Lediglich die Vanille schmeckt ich, die dem Tee ein angenehmes Aroma verleiht. Abgesehen von meiner geistigen Umnachtung fand ich ihn aber wirklich gut! Das könnte sogar mein Alnatura-Lieblingskräutertee werden!

Und da ichs heute den ganzen Tag gehört habe, gibts statt einem Tee-Bild das Lied, das irgendwie zum Ohrwurm bei mir wurde!

Nach Noten:
Geschmack: 1
Preisleistung: ?
Intensität: 2
Zubereitung: 1 (ich habe eh das Gefühl, dass alles mit Rooibos total einfach aufzubrühen geht)
Endnote: 1

nachkaufen: oh ja!

[Adventskalender – 7. Dezember] Lebensbaum – Honeybush Schoko

Name: Honeybush Schoko
Marke: Lebensbaum
Preis: 4,95 Euro (Tee-Adventskalender)
Preis je Beutel: 0,21 Euro
Bezugsquelle: Weltbild

Geblubber: Wie an einigen Stellen bereits erwähnt, finde ich kalorienlose Schokolade ein klein wenig witzlos 😉 Zumal sie ein Bedürfnis nach Schokolade nicht stillt, sondern den Geschmack oft nur nachahmt und somit noch mehr Lust auf echte Schokolade weckt – zumindest geht es mir meistens so, wenn ich Schokotee hab.

Liebhaber des Schokotees wären an meiner Stelle sicherlich glücklich: dieser Tee schmeckt sogar nach Kakao! Ich persönlich find ihn trinkbar, aber grenzwertig – nein – das befriedigt mich einfach nicht – auch wenn ich zugeben muss, dass die Mischung gelungen ist und sehr harmonisch schmeckt!

Zutaten sind Folgende:

Honeybush, Kakaoschale, Zimt, Apfel, Fenchel, Süßholz, Anis, Vanille

Nach Noten:
Geschmack: 3
Preisleistung: ?
Intensität: 2
Zubereitung: 3 (sehr lange Ziehzeit bis er gut ist)
Endnote: 3

nachkaufen: nein