[Teekanne] – Chinesischer Sencha

P1110440

Name: Chinesischer Sencha
Marke: Teekanne
Preis: 1,99 Euro
Preis pro Tasse: 0,10 Euro
Bezugsquelle: Rossmann

Meine Meinung:

Ich hab bis vor wenigen Monaten richtig viel Grünen und Schwarzen Tee getrunken. Grund war vor allem mein niedriger Blutdruck. Aber irgendwann hab ich gemerkt, dass ich stark kofeinabhängig bin. Ich hab richtig gezittert, wenn ich nicht meinen morgentlichen Liter hatte. Dann hab ichs mit nem kalten Entzug probiert. Die Folge waren Kopfsschmerzen, exterm starke Kopfschmerzen. Dann bin ich wieder auf ne Tasse zurück. Inzwischen seh ich Tee mit Kofein eher als Genussmittel für zwischendurch und achte drauf nicht zu viel davon zu trinken.

Der Chinesische Sencha von Teekanne hat mich stark überrascht, weil er nicht das klassische Sencha-Aroma hat, sondern sehr fruchtig ist. Aber ok, sind ja Bilder auf der Schachtel und es steht ja auch drauf 😉 Ich hätte es rein vom Namen her nur nicht erwartet. Ich finde den Tee ganz gut. Grüner Tee mit Frucht hat was, mag ich aber nicht immer trinken 😉 Für Leute, die sich frisch an grünen Tee ranwagen wollen ist er super, aber für Senchaliebhaber verspricht er einfach nicht, was er hält. Trotzdem ist er ganz gut.

Was ist drin?
Sencha, süße Brombeerblätter, Äpfel, Apfelaroma, Holunderblütenaroma, Holunderblüte

Fazit:
Geschmack: ganz gut
Preisleistung: in Ordnung
Geschmacksversprechen: mir fehlt ein dominanterer Sencha-Geschmack
Kaufempfehlung: für Gelegenheits-Grüntee-Trinker wird er was sein, andere könnten enttäuscht sein.

Advertisements

5 Kommentare zu “[Teekanne] – Chinesischer Sencha

  1. Ich glaube, ich bin so ein Gelegenheits-Grün-Tee-Trinker. 😉 Gestern habe ich zufällig ein Tee-Video gesehen, das eben diesen Tee wärmstens empfohlen hat. Da mir die Variationen Grüntee mit Vanille und Grüntee mit Jasmin nicht ganz so gut schmecken, bin ich sehr gespannt auf Grüntee mit Apfel und Holunderblüten.

    Ich hatte noch einen Tee-Adventskalender vom letzten Jahr übrig und habe gestern einfach mal das erste Türchen getrunken. Irgendwie habe ich nun wieder mehr Lust, neue Tees auszuprobieren, was bestimmt auch daran liegt, dass du wieder aktiv bist, Bunny. 🙂

  2. Ja, stimmt! Dass es hier jetzt weitergeht, animiert total dazu, auch selber wieder richtig loszulegen mit den heimischen Tees!!!!

  3. *gg*…es freut mich, wenn ich euch zum Teetrinken animiere – ist ja auch gesund 😛
    Den Tee an sich fand ich ja nicht wirklich schlecht, ich hab mal nur was Anderes erwartet. Aber hin und wieder hab ich echt Lust auf ihn und trink ihn voll gerne 🙂

  4. Ihre Tee sind lecker abervdas hier ist ganz schlimm und traurig. Sencha war nie Chinesisch! Ist japanischer Tee. Und das Kommentar das Sencha in China am waksen ist das kann nicht sein. Sencha ist speziell bearbeitet Grüner Tee. Bitte gucken sie im Internet. Das ist Beleidigung für ganzen Japan. Leute sind am lachen….Wie könnte solche desinformazion überhopt passieren. Liebe Grüße. http://www.myjapanesegreentea.com/sencha

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s