Abnehmen mit Tee?

Ich glaube fast jede Frau hat irgendwann mal das Gefühl zu dick zu sein! So auch ich – und als ich eines morgens verzweifelt feststellte, dass meine Jeans viel zu eng ist und ich ausseh, wie ein 12jähriger Teenager, der mit Biegen und Brechen die 36 trägt nur um des Tragens Willen (wobei es bei mir definitiv keine 36 ist) und ich verzweifelt meinen Freund um 5.00 Uhr weckte, um ihm mitzuteilen, dass ich nichts mehr zum Anziehen hab, wollte ich was ändern!

Idenn und Ansätze gibts natürlich viele…Low Carb, Weight Watchers, Metabolic Balance (wobei ich davon wenig halte…klar nimmt man ab, wenn man nur 135 Gramm Sojajoghurt zum Frühstück essen darf und zwei Wochen über den Tag verteilt nur gut 800 Kalorien (Schätzwert!!!) zu sich nimmt, aber ich glaube nicht, dass man dabei glücklich ist oder sein Gewicht halten kann…und außerdem sind mir diese Methoden mit den geheimen Blutbildern sehr dubios, wers machen will – ok – aber mir ist das einfach nicht geheuer), Almaset, Appetitzügler, klassische Diäten etc. Aber ich denke, dass eine Diät nichts bringt, wenn sich nicht die Einstellung zum Essen (und auch zur Bewegung) ändert. Wenn man mal 5 kg abgenommen hat und ins alte Essverhalten zurückfällt hilft das glaub ich keinem was. Deshalb hab ich mich auf die Suche nach Tees gemacht, die beim Abnehmen helfen sollen. Da ich eh viel Tee trinke, kann ich den so dauerhaft und sinnvoll in meinen Tagesablauf einplanen. Wobei ich mal zum Arzt wollte, wegen meinem Gewicht, denn dafür, dass ich am Morgen eine Schale ungesüßten Haferbrei mit Apfel esse, mittags Vollkornbrot (und nen Apfel) und abends eine normale Mahlzeit (weder übermäßig groß noch übermäßig ungesund) wiege ich verdammt viel…aber nun zu meinem Tee-Projekt…

Ich habe mir zehn Sorten Tee rausgesucht und werde jede Woche eine andere täglich konsumieren und berichten, ob ich Änderungen gespürt habe und den Mythos „dieser Tee hilft beim Abnehmen“ bestätigen kann. Ansonsten werde ich so verfahren, wie ich es für richtig halte: regelmäßig (bei mir sinds täglich so ca. 20 Minuten unter der Woche und am Wochenende vielleicht eine Stunde am Tag) Sport, gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse und möglichst wenig Süßkram.

Folgendermaßen ists aufgeteilt…
Wie viel? Was? Wann?
Woche 1:
2 Tassen Brennesseltee am Abend vom 15 – 21. April
Woche 2:
1 Liter Schwarztee mit Chili und Zimt am Morgen vom 22. – 28. April
Woche 3:
1 Liter Ingwertee am Vormittag vom 29. April – 05. Mai
Woche 4:
1 Liter Rooibostee am Nachmittag vom 06. – 12. Mai
Woche 5:
1 Liter Weißer Tee am Morgen vom 13. – 19. Mai
Woche 6:
1 Liter Matetee am Morgen vom 20. – 26. Mai
Woche 7:
1 Liter Gewürztee am Nachmittag vom 27. Mai – 02. Juni
Woche 8:
1 – 2 Tassen (er soll ziemlich eklig sein) Hopfentee am Abend vom 03. – 09. Juni
Woche 9:
2 Tassen Johanniskrauttee am Mittag vom 10. – 16. Juni
Woche 10:
0,5 Liter irgendein Schlanktee aus dem Supermarktregal, um zu gucken, ob das auch hilft, zu der Tageszeit, die darauf angegeben ist vom 17. – 23. Juni

Ich bin sehr gespannt auf das Projekt 🙂 Wenn jemand weitere Teesorten, Erfahrungen oder Tipps für meinen Woche-10-Tee hat, kann er sie gerne äußern. Und wem danach ist, der darf sogar mitmachen.

Advertisements

5 Kommentare zu “Abnehmen mit Tee?

  1. Das klingt wirklich spannend! Leider komme ich gar nicht zum Tee-Austesten. 😦 Trinke fast ausschließlich Kamillentee und will die Pröbchen nicht „einfach so“ trinken, sondern erst dann, wenn ich die Muße dazu habe. 🙂

    • Hallo ihr zwei,
      danke…die erste Woche…hm…zu der kommt demnächst ein kleiner Bericht, aber ich muss sagen, dass ich anfangs sehr enttäuscht war, nach einiger Anlaufzeit klappte es dann aber besser als gedacht.
      Kamillentee hört sich an, als wärst du krank :(…ich hoffe, dir gehts inzwischen besser 🙂

    • Hach, der 031a_schnorrt_Tee 😀
      weißen Tee fand ich irgendwie am hilfreichesten…aber so wirklich Ergebnisse hab ich nicht gemerkt. Wir brauchen ne Waage im Büro, trinken alle ne Woche lang den selben Tee und wiegen uns dann jeden Freitag, bevor wir gehen 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s