[3. Dezember][Salus] – Cool Cassis

P1090075

Name: Cool Cassis
Marke: Salus
Preis: 4,49 Euro (im Adventskalender)
Preis pro Tasse: 0,187083 Euro
Bezugsquelle: Reformhaus

Geblubber: Der dritte Dezember beinhaltete für mich nicht nur den Cool Cassis-Tee, sondern auch einen Arbeitsplatz (bzw. Abteilungs-) -wechsel sowie einen Uniabend. Da ich schon früher in der Abteilung war, fiel der Wechsel für mich nicht so schwer. Aber jeder Wechsel ist nun mal ein Wechsel ^^…Und der Uniabend der Grund wieso der 3. Dezember am 4. Dezember ist 😉
Der heutige Tee (bzw. wenn ihr das lest: gestrige) wird als erfrischende Kräuter-Früchte Auslese mit schwarzen Johannisbeeren und einem Hauch Minze umschrieben. Das liest sich ziemlich schön.
Und geschmacklich muss ich sagen, für mich persönlich ein Traumtee! Schön fruchtig, leicht säuerlich mit einer angenehmen Minzenote. Im Nachgang ist er ein klitzekleines bisschen bitter, aber nur minimal, wenn es nach mir geht. Toptee! Und ich kann mir den im Sommer und kalt perfekt mit ein paar Eiswürfeln vorstellen.
Das ist ein Nachkauffavorit…aber wie schon beim Wichteltee bleibt eine kleine Hürde: der Preis 😦

Nach Noten:
Geschmack: 1
Preisleistung: 3
Intensität: 1
Zubereitung: 2
Entnote: 2 +

nachkaufen: ja 🙂

Advertisements

5 Kommentare zu “[3. Dezember][Salus] – Cool Cassis

  1. Ganz ehrlich: Der Geruch hat mich abgeschreckt. Es riecht nach Johannisbeeren (mag ich) und Minze (mag ich nicht), aber irgendwie eigenartig (unangenehm). Ich kann es nicht beschreiben.
    Mit entsprechenden Vorbehalten habe ich vorsichtig die ersten Schlücke probiert, nur um positiv überrascht zu werden. Der Tee schmeckt wirklich schön beerig-fruchtig, hat aber auch eine ganz leicht minzige Note (die ich so gering auch mag!) und schmeckt darüber hinaus noch nach etwas anderem, das ich nicht definieren kann. Vielleicht sind das die Buccoblätter oder ist es doch die Nanaminze? Ich weiß es nicht.
    Der Tee schmeckt lecker, was ich angesichts der Minze und v.a. des Geruchs nicht erwartet hätte. Ich bin positiv überrascht. Gesamtnote 3.

    Es ist nur eine 3, weil ich den Tee ohne die Minze wahrscheinlich mehr gemocht hätte. Die Mischung mit Minze ist durchaus spannend, mal etwas anderes, und ist auch für Minze-Gegner einen Versuch wert, aber für diesen Geruch muss ich einfach Minuspunkte vergeben.

    • Besser hätte ich es nicht ausdrücken können :D…ich hab ja bis vor nem halben Jahr Pfefferminze total abgelehnt, aber inzwischen find ich sie ganz ok 🙂
      Ich finds übrigens toll, dass du den Adventskalender mit mir gemeinsam testest 😉 (und den von alnatura). Leider schaff ichs nicht immer alle Kommentare zu kommentieren, bzw. hast du dann schon alles gesagt und ich find es blöd, wenn ich dann nur was drunter schreib, um was drunter geschrieben zu haben. Aber ich les sie alle und freu mich sehr drüber. Vor allem, da ich ja nicht allwissend bzw. „allschmeckend“ bin und es toll finde eine zweite Meinung zu den Sorten zu sehen 🙂

  2. Ich lehne Pfefferminztee immer noch vehement hab (Jugendherbergs-Trauma ;)), aber ich trinke ja auch erst seit letztem Sommer vermehrt Tee und vielleicht komme ich ja irgendwann auch auf den Geschmack.

    Ich finde es auch toll, dass wir beide den Salus-Kalender gleichzeitig testen! Ich versuche immer, meine Bewertung zu schreiben, bevor ich deine gelesen habe, was manchmal ganz schön schwierig ist, weil ich so neugierig und auf deine Meinung gespannt bin. Aber ich möchte ja auch, dass deine Leser zwei unabhängige Bewertungen lesen können.

    Beim Alnatura-Adventskalender denke ich aber auch, dass eine nachträgliche Antwort nicht so sinnvoll wäre, da man sich ja meist nicht sooo gut an den Tee erinnern kann. Ich bin dir also nicht böse, wenn du nicht antwortest. Du hast ja auch etwas anderes zu tun. 🙂

    Ich freue mich schon darauf, wenn ich euch Ende des Jahres meine Tee-Top-Ten schicken kann. Im Moment fehlen mir noch ein paar Plätze und bestimmt wechseln sie auch noch untereinander die Platzierungen. Außerdem komme ich nicht dazu, so viele neue Sorten auszuprobieren, da ich ja schon meine 3 Adventskalender habe (die ich nicht mit in die Top 10 aufnehmen werde, weil mir der Preis zu hoch ist, um den Tee regelmäßig nachzukaufen) und mir ja selbst ein „Kauf-Verbot“ erteilt habe, ehe ich nicht wieder ein paar Sorten aufgebraucht habe (klappt übrigens gut. Meine ursprünglich 16 Tees habe ich aktuell auf 10 reduziert, wobei heute noch mal 2 Sorten leer werden).

  3. Buahhhh….sehr, sehr lecker der Tee! Für mich ein Nachkauf-Favorit!!!! Dabei ist mir der Preis auch eher „egal“, wenn mir ein Tee so gut schmeckt, bin ich gerne bereit, etwas mehr auszugeben und bei meinen Mengen an Tee komme ich ja dann auch eine Weile mit einer Packung aus. Ich bin eher so gepolt, dass ich versuche so ganz günstige Marken zu ignorieren (was mir aber leider nicht immer gelingt)…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s