[Meßmer] – Karibischer Tropicana (Ananas-Kokos)

Name: Karibischer Tropicana (Ananas-Kokos)
Marke: Meßmer
Preis: 1,75 Euro
Preis pro Tasse: 0,0875 Euro
Bezugsquelle: Marktkauf

Geblubber: Ich weiß auch nicht, was ich von diesem Tee halten soll…erst mal eines: schlecht find ich ihn nicht.

Was ich mag:
– er schmeckt nach Kokosnuss und es sind sogar Kokosraspeln drin
– das Aroma des Tees wirkt sehr natürlich und es ist wirklich leicht tropisch. Oft steht ja drauf, es sei „Tropentee“ und letzendlich hat man einen Früchtetee mit einem Hauch von irgendwas, das die Tropen mal von weitem gesehen haben könnte

was ich vermisse:
– ein stärkeres Ananasaroma, dieses hier ist doch ein wenig schwach, zwar vorhanden, aber schwach

was ich nicht mag:
– es ist Maltodextrin drin

Ich habe inzwischen ca. 3 oder 4 Liter dieses Tees getrunken, sowohl gesüßt, als auch pur. Pur mag ich ihn lieber, denn er bringt schon standardmäßig eine gewisse Süße mit und ich gehöre einfach nicht zu den „Süßschnäbeln“. Im Sommer könnte ich mir diesen Tee auch gut mit etwas Kokoslikör und Orangensaft vorstellen (oder eben mit Sirup). Schade, dass Meßmer den Tee erst am Ende des Sommers rausgebracht hat, ich denke, er hätte ansonsten ein toller Begleiter für die Sommerabende werden können.

Für mich ein guter, allerdings sehr milder Früchtetee, mit einem besonderen Aroma, das hält, was es verspricht! Und ich bin begeistert: er schmeckt wirklich nach Ananas und Kokos!!!

Drin sind übrigens:
Apfel, Aroma, Orangenschale, Hagebutte, Säurungsmittel: Zitronensäure, Süßholzwurzel, Ananassaftgranulat (Maltodextrin), Kokosraspeln

Die Kokosnuss ist also echt – die Ananas leider nicht – schade 😦

Nach Noten:
Geschmack: 2
Preisleistung: 2
Intensität: 3
Zubereitung: 2
Sondernote für:
Natürlichkeit: 3
Endnote: 2

nachkaufen: ufff…ich denke ich werde lieber zu natürlicheren Tees wie dem Pina Colada oder dem Coconut Kiss von Goldmännchen oder dem Tropic Royal von Cornwall greifen, auch wenn die die beiden Aromen nicht so gut verbinden – aber ich mags lieber natürlicher!

Advertisements

11 Kommentare zu “[Meßmer] – Karibischer Tropicana (Ananas-Kokos)

  1. Hallo! Was ist mit Maltodextrin? In meinem Lieblingstee „Holunder-Kirsche“ von Meßmer ist das leider auch drin. 😦

    • Hallo,
      auf Wikipedia ist das ganz schön beschrieben und die zwei Dinge, auf die es mir ankommt kommen gut raus:
      1. es ist Chemie!
      2. es sind pure Kohlehydrate („Maltodextrin ist kaum süß und beinahe geschmacksneutral. Da es gerade noch wasserlöslich ist, wird es in der Diätetik eingesetzt, um Mahlzeiten mit Kohlenhydraten anzureichern. In Wasser bildet es eine klebende, trübe und viskose Masse.“)

      Oder auch:
      Schließlich wird Maltodextrin auch in der Kaffeeindustrie als Streckmittel verwendet. Gestreckter Kaffee besteht nicht zu 100 Prozent aus Kaffeepulver, sondern wird mit billigeren Füllstoffen gestreckt. Zu solchen Füllstoffen gehört beispielsweise Karamell, aber auch Maltodextrin. So enthält gestreckter Kaffee bis zu zehn Prozent Maltodextrin.
      (Quelle: http://www.gesundheit.de/ernaehrung/naehrstoffe/naehrstoffwissen/maltodextrin)

      Und Maltodextrin (selbe Quelle) hilft beim Zunehmen, was mir nicht unbedingt entgegen kommt:
      „Unter Sportlern – besonders im Kraftsport – ist Maltodextrin auch als Mittel zum Zunehmen, als sogenannter ‚Weight Gainer‘ bekannt. So trinken Bodybuilder nach dem Training häufig einen Shake, der neben Eiweiß auch Maltodextrin enthält. Durch Maltodextrin wird im Körper Insulin, das auch als Transporthormon gilt, ausgeschüttet. Über das Insulin können dann Aufbaustoffe für die Muskulatur wie Kreatin oder Aminosäuren schnell in die Muskelzellen transportiert werden.“

      Und der ausschlaggebende Punkt ist für mich (viel zu niedriger Blutzucker) letzendlich dieser: (Quelle: wieder der gesundheit.de-Artikel)
      „Zu den häufigsten Nebenwirkungen von Maltodextrin zählen Aufstoßen und Sodbrennen. Schwere Nebenwirkungen sind bislang nicht bekannt. Allerdings sollte man bei der Einnahme von Maltodextrin stets bedenken, dass es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel handelt. Deshalb sollte Maltodextrin – egal, ob man zunehmen möchte oder sportliche Ambitionen verfolgt – nur in begrenzten Mengen eingenommen werden. Falls Sie auf Maltodextrin empfindlich reagieren, beispielsweise mit Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall, sollten Sie die Einnahme sofort beenden.

      Personen, die an Diabetes erkrankt sind, sollten auf die Einnahme von Maltodextrin verzichten. Denn Maltodextrin wird im Körper zu Glukose abgebaut und lässt somit den Blutzuckerspiegel ansteigen.“

  2. Ich hatte den Wikipedia-Artikel gelesen, aber deine Ausführungen finde ich aufschlussreicher. Danke dafür! ich finde es so schade, dass ausgerechnet in dem einen Tee, der mir von allen am besten schmeckt, so etwas drin steckt. 😦 😦 😦
    Ich bin gerade deshalb von Kaffeemischgetränken, Fruchtsäften usw. auf Tee umgestiegen, weil Tee vergleichsweise kalorienarm ist (und ich nicht so viel „pures“ Wasser trinken kann wie ich müsste um gesund zu bleiben). Da kann ich so etwas wie Maltodextrin wirklich nicht gebrauchen.
    Mmmh… 😦

  3. Oh! Ich hab mir diesen Tee auch gekauft! Und ich mag ihn total gern! Allerdings nur kalt! da wirkt er richtig erfrischend und ich hab sofort lust auf strand und sonne xD das soll bei mir was heißen -> ich hasse den Sommer^^
    Das mit dem Malto-dingens macht mir allerdings angst! oO Die besagten alternativen von dir, schmecken die genauso gut?^^

  4. Ich muss sagen, dass ich auch lange nicht geschaut habe, wo Maltodextrin drin ist. Irgendwie kam mir das sehr gehäuft bei Meßmertees unter (ich kann mich allerdings auch täuschen). Ich finde es irgendwie schade, dass ein so großer „Name“ so kurioses Zeug in seinen Tee kippt. Maltodextrin ist zwar nicht schädlich für den Körper, aber ich persönlich verzichte lieber drauf.

    @alory: der Tropic Royal schmeckt eher nach Früchtetee mit leichter Exotiknote, der Pina Colada schmeckt relativ gut, aber nicht so sehr nach Kokos. Von Goldmännchen gibts allerdings noch den Coconut Kiss (den hab ich vorher vergessen) – den fand ich richtig super und der kommt sehr an diesen Geschmack ran!

    • We had rain and 40 degree temps in Boston yesterday, and some snow last night. Thankfully, it melted, but we’re supposed to get more on Saturday! I am not a fan of snow before Halloween – it just seems wrog0.&#823n;so today I am thankful for my big, puffy north face coat. And hot tea on my morning walk with my husband and dog.

  5. Auch hier kann ich Dir nur Recht geben ;). Der Tee ist okay, aber mir persönlich schmecken die ähnlichen Varianten von Goldmännchen, aus der Cocktail Tea Reihe, noch besser. Pina Colada ist eine gute und vor allem natürlichere Alternative zu diesem Tee. Der Coconut Kiss ist zwar geschmacklich etwas anders, aber wer diesen mochte, wird auch Coconut Kiss mögen. Mir schmeckt letzterer am Besten, da die Kombination von herber Orangenschale, mit mildem Kokos einfach genial rüberkommt ;).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s