Mal was anderes als Tee

Eigentlich wollte ich diesen Blog wirklich und ausschließlich nur dem Thema „Tee“ widmen. Gerade bin ich allerdings im Urlaub und habe nicht immer die Möglichkeit mir Tee zu machen, weshalb es auch kuriose andere Sommererfrischungen gab, die ich euch hiermit gerne vorstellen möchte und euch zeitgleich fragen möchte, ob ihr Sommererfrischungen kennt, die ihr liebt und gerne trinkt…

Melonendrink:
(für 2 – 3 große Gläser)
ca. 500 Gramm Wassermelone
Wasser
1 Limette
nach Belieben Erdbeeren
Eiswürfel

Die Melone aus der Schale löffeln und gemeinsam mit den Erdbeeren (ich könnte mir auch gut TK-Waldbeeren vorstellen, da aktuell definitiv keine Erdbeerzeit ist) pürieren. Den Saft einer Limette dazugeben und je nach Geschmack mit Wasser auffüllen und mit Eiswürfeln servieren.

Ich kann mir diesen Drink auch sehr gut als Sommerbowle vorstellen, indem man eine Wassermelone oben aufschneidet und die Bowle in der Melone serviert. Allerdings weiß ich nicht, wie sie stehen bleiben soll 😛

Ipanema
(für einen Liter)
400 ml Wasser
300 ml Maracujasaft
300 ml Gingerale (gibts z.B. von Schweppes, ein anderes kenne ich persönlich nicht)
1 Limette

Man mischt den Maracujasaft mit dem Gingerale und füllt das Ganze mit Wasser auf (je nachdem, wie gesund man es haben will). Die Limette wird geviertelt und leicht in das Getränk reingepresst. Ich lasse die Limette immer drin schwimmen, dass es etwas zitroniger wird. Man serviert das Ganze mit Eiswürfeln.

die Morgenbanane
(für ein großes Glas)
1 Portion Kaffee oder Cappuccino (wer kein Kaffeetrinker ist, kann sicherlich auch Kakao nehmen)
1 Banane
Eiswürfel

Man püriert die Banane gemeinsam mit dem Kaffeegetränk und serviert das Ganze mit Eiswürfeln.

Milkshake
Beliebiges Obst (z.B. Erdbeeren, Pfirsiche, Waldbeeren, Banane etc.)
Milch
Zucker
Eiswürfel

Das Obst wird geputzt und leicht gesüßt. Man püriert es und gibt anschließend so viel Milch hinzu, bis man Geschmack und Konsistenz mag.

Bilder folgen 🙂 Ich würde mich sehr freuen, wenn noch jemand Vorschläge für mich hat 😀

Advertisements

4 Kommentare zu “Mal was anderes als Tee

  1. Kamillentee! Klingt total langweilig, aber im Sommer gibt es nix besseres als kalten kamillentee mit nem spritzer Zitrone! Trink ich totaaaaal gerne und löscht super den durst!

  2. Pingback: [YogiTea] – Black Chai | der große Teetest

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s