[Projekt STR] 5. Milford „kühl & lecker“ Apfel

Heute möchte ich euch kein Rezept vorstellen, sondern einen Tee! Ja ok…ich stell hier oft Tee vor (eigentlich ständig), aber dieser hier wirbt damit, dass man ihn mit kaltem Wasser aufgießen kann und dass er speziell als Kaltgetränk konzipiert wurde.

Ich verbinde mit ihm eine Geschichte mit schlechtem Kundenkontakt, weshalb er bei mir einen bitteren Nachgeschmack erzeugt. Ich habe die Firma Milford angeschrieben, als ich den Tee im Supermarkt (in einem irgendwo in Niederbayern) entdeckt habe und da ich ihn in Franken nirgends finden konnte, habe ich nachgefragt, wann er denn flächendeckend in die Läden kommt, in welche Läden er kommt und ob er limitiert ist oder eventuell ins Standardsortiment übergeht. Daraufhin habe ich die Antwort bekommen, dass die Firma Milford mir kein kostenloses Testexemplar zuschicken wird. Höööö??? Ich hab also geantwortet, geschrieben, dass die meine Mail falsch verstanden haben und ich nur wissen will, wann der in die Läden kommt und wie lange er in den Läden bleiben wird. Daraufhin kam dann die Antwort, dass der Tee ins Standardsortiment übergeht und dann wars mir zu blöd, denn ich will denen doch nicht alles aus der Nase ziehen o__O Des Weiteren hab ich den Milford Newsletter abonniert und zwei Monate(!!!) nachdem ich den ersten kühl & lecker-Tee im Supermarkt entdeckte kam erst ein Newsletter dazu? Das finde ich schon sehr schwach (genauso wie den Tee :P).

Den Tee stelle ich trotzdem vor.
Es gibt ihn in den Sorten Apfel, Limette und Rhabarber & Erdbeer. Die Schachtel habe ich für 2,19 Euro bei real gekauft. Hätte mich die Tante vom Kundenservice etwas freundlicher behandelt, hätte ich vielleicht sogar mehr Schachteln gekauft, aber so blieb es bei der einen! Im Nachhinein muss ich sagen: besser ist es! Der Tee lässt sich mit kaltem Wasser schon mal gar nicht zum Ziehen bewegen, das Wasser sollte mindestens handwarm sein, mit kochendem Wasser schmeckt er sogar angenehm fruchtig, aber da der Tee zum Ziehen in kaltem Wasser konzipiert ist, ist das irgendwie dämlich, wenn er NUR in kochendem Wasser gut schmeckt.

Also…

Man nimmt den Beutel, stellt ihn in eine Tasse/ein Glas, kippt ca. 200 ml warmes Wasser drüber, wartet 8 Minuten und genießt.

Enthalten sind übrigens:
Hibiskus, Apfel, Orangenschale, süße Brombeerblätter, Aroma und Hagebutten

Dieser Tee kriegt von mir 2 von 5 Sonnenbrillen. Er schmeckt zwar ok, aber weder erfrischend, noch kann er das, was auf der Verpackung steht (nämlich mit KALTEM Wasser aufgegossen werden).
Der Tee schmeckt ok, aber wirklich nicht besser als ok. Man erkennt gute Ansätze, aber er schmeckt einfach total schwach, zwar natürlich nach Apfel, aber sehr schwach. Und nach der Mail vom Kundenservice

Advertisements

4 Kommentare zu “[Projekt STR] 5. Milford „kühl & lecker“ Apfel

    • Mein Freund hat den Tee auch gekauft und er hatte die selben Probleme wie ich. Und eine Leserin hier auch.
      Kannst du uns sagen, ob du auf irgendwas Spezielles geachtet hast (Wassertemperatur oder so)? Ich würds nämlich gern nochmal versuchen…

  1. Ich nehme immer eiskaltes Wasser, habe aber festgestellt, dass dieser Tee ewig lange ziehen muss, bis er schmeckt. Dann ist es aber ok. Ich gebe meinen Kindern den Tee in einer Flasche mit in die Schule, wenn ich mal vergessen habe, abends eine große Kanne zum abkühlen aufzubrühen. Bis die beiden dann Pause haben, ist der Tee ok, zumindest hat sich noch niemand beschwert ;o))

    • Danke, für den Hinweis 🙂 Ich hab ihn heut auch mal 30 Minuten ziehen lassen und dann war er sogar richtig genießbar (wobei er meiner Meinung nach immernoch nicht mit „echtem“ gekochtem Tee vergleichbar ist) o__O Aber für die Kids ist das so ja echt perfekt :D…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s