Milford – Wintergenuss

Name: Wintergenuss
Marke: Milford
Preis: 2,49 Euro
Preis je Beutel: 0,06 Euro
Bezugsquelle: unbekannt

Geblubber: Eigentlich stand ich mit Zimt immer auf Kriegsfuß, aber spätestens nach diesem Tee war ich überzeugt. Es ist ein vollmundiges Apfel-Zimt-Aroma, das vollkommen natürlich wirkt und schön kräftig und fruchtig ist, ohne zu süß zu werden.
Im Winter hab ich ihn heiß getrunken, jetzt trink ich die Reste kalt, aber beide Varianten mag ich sehr, sehr gerne. Ich hab an dem Tee kaum was auszusetzen, nur mag ich das Eismärchen ein klein wenig mehr. Aber wenn Milford ihn dieses Jahr wieder auf den Markt wirft, werde ich zugreifen!

Nach Noten:
Geschmack: 1
Preisleistung: 1
Intensität: 2
Zubereitung: 1
Endnote: 1

Advertisements

2 Kommentare zu “Milford – Wintergenuss

  1. Pingback: Das gesunde PLUS – Apfel-Zimt « der große Teetest

  2. Name und Teeart: Unser Wintergenuss-Tee: Früchtetee aromatisiert Zimt-Apfel (habe ihn schon vor paar Jahren gekauft und jetzt erneut getrunken (damals hieß er noch UNSER Wintergenuss-Tee) – er wurde nicht besser)
    Darreichung: Teebeutel ohne Couvert
    Zutaten: Apfel, Hibiskus, Orangenschalen, Aroma, Gewürznelken, Zimt und Zitronenschalen
    Teemarke: MILFORD
    Trinkort: Bei den Eltern in Stadtallendorf
    Kaufort: Filiale von Ihr Platz Drogeriemarkt in der Markstraße 4 in Stadtallendorf
    Meinung: Ein Tee, der mir gar nicht schmeckt und nur ganz stark gesüßt zu ertragen ist – Apfel oder Zimt schmeckt ich hier nicht heraus (ich frag(t)e mich: „Was war das jetzt für eine Sorte?“) – irgendwie hat der Tee für mich was unnatürlich-künstliches an sich, was wohl durch das enthaltene Aroma kommt – von einem Tee der das Wort Genuss im Namen trägt erwarte ich so etwas Schlechtes nicht – bloß kein zweites Mal (Früchtetee wird irgendwie einfach nicht so meine Lieblingsteesorte)!!!
    Empfehlung: „Verfeinern sie unseren Wintergenuss-Tee mit einem Schuss Mandelsirup und einigen Rosinen“ (auf der Packung)
    Meinung: Da ich Tee grundsätzlich ohne Alkohol trinke, habe ich ihn nur mit Rosinen verfeinert – er wurde hierdurch auch nicht besser und ist immer noch gleich schlecht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s